Der neue SGLT2-Inhibitor von Daewoong Pharmaceutical zur Behandlung von Diabetes zeigt in klinischer Studie der Phase-2 bemerkenswerte Wirkung

Abgelegt unter: Gesundheit |


– Daewoong gab das Ergebnis der klinischen Phase-2-Studie mit Enavogliflozin bei koreanischen Typ-2-Diabetikern im Jahr 2020 bekannt ICDM

– Strebt die Beschleunigung von Forschung und Entwicklung für die Expansion des globalen Marktes durch die Einrichtung umfassender Partnerschaften im Ausland an

Daewoong Pharmaceutical (Daewoong) (CEO Sengho Jeon) gab das Ergebnis seiner Phase-2-Studie zu Enavogliflozin, einem neuartigen SGLT2-Inhibitor, zum ersten Mal auf dem Internationalen Kongress für Diabetes und Stoffwechsel (ICDM) 2020 bekannt, der vom 18. bis 19. September stattfand.

Als Enavogliflozin 12 Wochen lang als Monotherapie bei Typ-2-Diabetikern verabreicht wurde, zeigten die Patienten ab Woche 4 im Vergleich zum Placebo statistisch signifikante Abnahmen ihrer glykierten Hämoglobin(HbA1c)-Spiegel. In Woche 12 sanken die HbA1c-Werte der Patienten im Vergleich zum Placebo um etwa 0,9 %p. Dies ist ein statistisch signifikantes Ergebnis und deutet auf eine zusätzliche Senkung des HbA1c um etwa 0,2-0,3 %p im Vergleich zu anderen SGLT2-Inhibitoren hin, für die Studien mit Probanden in westlichen Ländern durchgeführt wurden. Dieses Ergebnis als solches weckt Erwartungen für weitere Studien.

Der Prozentsatz der Patienten mit einem HbA1c-Spiegel > 7,0 %* in Woche 12 lag sogar bei 61 %, was einen Anstieg um mehr als 20 %p gegenüber den Patienten in den Studien mit bestehenden SGLT2-Inhibitoren bedeutet. Darüber hinaus betrug der Prozentsatz der Patienten, die in Woche 12 eine HbA1c-Reduktion > 0,5 % erreichten, höchstens 72 %, was auf einen bemerkenswerten blutzuckersenkenden Effekt hinweist, wenn man Non-Responder bei anderen SGLT2-Hemmern in Betracht zieht.

Zudem beträgt der Anteil der Patienten mit Genitalinfektionen und Harnwegsinfektionen – unerwünschte Ereignisse, die nach dem Mechanismus der SGLT2-Inhibitoren auftreten können – nur 2 %, was die hervorragende Sicherheit des Medikaments belegt. Dies ist eine deutlich niedrigere Rate im Vergleich zu der Rate von 5-10 % bei den SGLT2-Hemmern anderer Unternehmen.

Dr. Kyongsoo Park, der koordinierende Prüfarzt für diese Studie, sagte: “Mit dem Ergebnis der Phase-2-Studie von Enavogliflozin durch Monotherapie an 200 koreanischen Probanden wurde die ausgezeichnete blutzuckersenkende Wirkung und Sicherheit bestätigt.” “Wenn diese bemerkenswerte Wirksamkeit und Sicherheit durch Mono- oder Kombinationstherapie in Phase 3 bestätigt wird, ist zu erwarten, dass Enavogliflozin als eine gute Behandlungsoption für die Typ-2-Diabetespatienten eingesetzt wird”, fügte er hinzu.

CEO Sengho Jeon von Daewoong sagte: “Aufgrund des hervorragenden Ergebnisses des Enavogliflozin werden wir größere Anstrengungen unternehmen, um den klassenbesten SGLT2-Inhibitor zu entwickeln.” “Wir werden die Forschung und Entwicklung mit dem Ziel einer globalen Marktexpansion beschleunigen, indem wir umfassende Partnerschaften im Ausland aufbauen”, fügte er hinzu.

Daewoong plant, noch in diesem Jahr mit klinischen Phase-3-Studien für mehrere diabetische Indikationen zu beginnen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, das Medikament bis 2023 in Korea freizusetzen. Des Weiteren wird erwartet, dass die Indikationen für Enavogliflozin neben Diabetes auch Fettleibigkeit, Herz- und Nierenerkrankungen ausweiten werden.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1283019/EU_enavogliflozin_phase_2_clinic al_trial.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148663/4720721 OTS: Daewoong Pharmaceutical Co., Ltd

Original-Content von: Daewoong Pharmaceutical Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 30. September 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste