Der uHoo Virus Index – Viruslast-Erkennung aufgrund der Luftqualität

Abgelegt unter: Gesundheit |


Jena, 9. Juni 2020 – Heute führt uHoo den uHoo Virus Index ein. Dieser ist die weltweit erste und einzige Methode für eine Messung der Viruslast (zum Beispiel COVID-19) aufgrund der Luftqualität in Echtzeit. Der uHoo Virus Index ist eine patent-angemeldete Technologie, die die Daten der Luftqualität, die uHoo sammelt und überwacht, analysiert und Sie über die Viruslast zu Hause oder am Arbeitsplatz informiert. Darüber hinaus versorgt uHoo Sie mit Informationen darüber, wie die Luft Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Immunsystem beeinflusst. Viren überleben nur in bestimmten Umgebungen. Wenn Sie also Ihren uHoo Virus Index auf einem gesunden Level halten, können Viren, darunter COVID-19, nicht überleben und Sie reduzieren das Ansteckungsrisiko enorm.

Der uHoo Virus Index basiert auf einem 10 Punkte-System und wird in vier Kategorien unterteilt: gut, mild, schlecht und stark. Jede Kategorie gibt Ihnen weitere Einblicke in die Luftqualität, das Risiko der Viruslast und wie Sie die Luft verbessern können.

Die COVID-19-Pandemie hat bei vielen Menschen dazu geführt, dass sie mehr Zeit zu Hause verbracht haben, wo die Luft oft zwei- bis fünf-Mal schlechter ist als draußen. Da die COVID-19-Maßnahmen mehr und mehr gelockert werden, werden wieder mehr Menschen zur Arbeit gehen, während andere noch immer zu Hause bleiben. In beiden Fällen wird der Fokus darauf liegen, in einer gesunden Umgebung zu leben und arbeiten – auch um die Verbreitung des Virus weiter einzudämmen. Jedoch wissen Sie nie genau, ob Sie nicht doch schlechter Luft ausgesetzt sind.

COVID-19 hat die Luftqualität zur Priorität gemacht. Eine jüngste Umfrage zeigte, dass 88% der Menschen dafür ist, Daten zur Luftqualität in Büros, Lobbys, Restaurants, Hotels und anderen öffentlichen Einrichtungen auf großen Bildschirmen anzuzeigen, um Gästen zu versichern, dass die Luftqualität überwacht wird und die Umgebung sicher ist.

Um eine gesunde Luftqualität sicherzustellen, empfiehlt sich der Einsatz von uHoo, der neun unterschiedliche Werte der Raumluft misst: Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, VOC (flüchtige, organische Verbindungen), (Fein)Staubpartikel (PM2.5), Kohlendioxid, Stickstoffoxid, Kohlenmonoxid und Ozon – und Sie mit Daten, Einblicken, Alarm und Empfehlungen über die App versorgt.

Forschungsergebnisse, die kürzlich in der American Society of Microbiology veröffentlicht wurden, zeigen, dass SARS-COV Surrogat Viren (Coronaviren, die SARS-CoV2/COVID-9 genetisch sehr ähnlich sind) in bestimmten Kombinationen von Temperatur und Feuchtigkeit länger überleben und sich dadurch auch besser durch die Luft übertragen können.

Die Raumluft kann daher ein maßgeblicher Überträger für Viren sein. Ultra-feine Partikel bestehen aus einer komplexen Mischung aus kleinen Partikeln und flüssigen Tröpfchen. Diese ultra-feinen Partikel sind mit 2,5 Mikrometern klein genug, um sich so lange in der Luft aufzuhalten bis sich Viren aneinanderhängen und sich so durch die Luft übertragen. Eine Studie, die in einer Fachzeitschrift für Genombiologie veröffentlicht wurde, zeigte, dass PM2.5 mikrobielle Gemeinschaften aufnimmt, die dann mögliche Konsequenzen für die Gesundheit haben können. Wissenschaftler der Harvard University berichten außerdem, dass die langfristige Belastung durch Feinstaubpartikel die Todesrate von COVID-19-Fällen erhöht hat. uHoo misst den PM2.5-Wert in Echtzeit und alarmiert Sie, wenn dieser eine bedenkliche Schwelle erreicht, sodass Sie sofort handeln können.

Es gibt darüber hinaus weitere Faktoren und Werte, die Ihre Gesundheit im Zusammenhang mit COVID-19 beeinflussen können. Erhöhte Stickstoffoxid-Werte können zum Beispiel zu Entzündungen der Lunge führen und die Fähigkeit COVID-19 zu bekämpfen reduzieren. Dies betrifft auch eine kontinuierliche Belastung mit Kohlendioxid, die für anfällige Menschen zu einem höheren Erkrankungsrisiko führen kann.

uHoo macht diese unsichtbaren Gefahren in der Luft sichtbar und versorgt Sie mit exakten Daten über die Luftqualität und hilft Ihnen dabei, Probleme zu identifizieren und zu handeln. Der uHoo Virus Index geht einen weiteren Schritt in der Datenanalyse und hilft Ihnen dabei, eine Umgebung zu schaffen, die die Verbreitung von Viren reduziert und Ihr Immunsystem stärkt.

Der uHoo Virus Index kommt mit einem Software Update für alle Benutzer. Das App Update ist ab 8. Juni 2020 verfügbar. Dazu müssen Sie lediglich die App im App Store oder Google Play aktualisieren.

Beitrag von auf 9. Juni 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste