Dr. Marion Gruber (FDA): „Würde jedem zur Impfung raten“ / SWR Exklusiv-Interview mit Direktorin der Impfstoffabteilung bei der amerikanischen Arzneimittelaufsicht (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Stuttgart. Die aus Deutschland stammende Direktorin der Impfstoffabteilung bei der amerikanischen Arzneimittelaufsicht FDA, Dr. Marion Gruber, hat sich hinsichtlich Sicherheit und Wirksamkeit der derzeit auch von ihrer Behörde geprüften Corona-Impfstoffe zuversichtlich geäußert.

In einem Exklusiv-Interview mit Ute Brucker, Leiterin der SWR Auslandsredaktion, sagte die Biologin am 4. Dezember 2020: „Wir haben jetzt wirklich Daten über die Sicherheit, zum Beispiel für den Pfizer/Biontech-Impfstoff von über 40.000 Probanden.“ In Bezug auf die bisherige Datenlage sagte Gruber: „Wir werden zusätzliche Daten brauchen und die werden sich auch ergeben. Für die Impfstoffe, die wir im Moment begutachten, habe ich bis jetzt noch nichts gesehen, was mich nervös machen würde“.

US-Entscheidung über Biontech/Pfizer-Impfstoff eine Frage von Tagen oder Wochen

Dr. Marion Gruber leitet seit acht Jahren die Impfstoffabteilung der FDA. Sie und ihr Team in Washington müssen entscheiden, ob Millionen Amerikaner*innen den vom Mainzer Hersteller Biontech zusammen mit dem US-Pharmakonzern Pfizer entwickelten Impfstoff per Notfallzulassung bekommen. Die FDA prüft, wie sicher der Impfstoff ist, wie hoch dessen Wirksamkeit ist und welche Nebenwirkungen auftreten. Dabei stützt sich die amerikanische Behörde auf die Daten der beiden Pharmafirmen, nimmt aber auch eigene Analysen vor. „Ehrlich gesagt denke ich, dass wir alle großen Druck spüren – und das aus gutem Grund“, sagte Gruber gegenüber dem SWR. Am 10. Dezember 2020 findet eine Anhörung mit externen Expert*innen statt. Danach, so Gruber, könne es „Tage oder Wochen dauern“, bis die FDA ihre Entscheidung fälle.

„Die Leute können Vertrauen in uns haben“

Auf die Frage, ob es nicht gefährlich sei, dass die Impfstoffentwicklung so schnell voranschreite, sagte Gruber: „Diese Diskussionen finden statt, ja. Ich würde den Menschen sagen, dass wir sicherstellen, dass die Impfstoffe, die entweder zugelassen werden oder jetzt über die EUA (Emergency Use Authorization) autorisiert werden, wirklich sicher und wirksam sind. Die Leute können Vertrauen in uns haben, dass wir sicherstellen, dass diese Impfstoffe halten, was sie versprechen. Ich würde jedem raten, sich impfen zu lassen.“

Die promovierte Biologin ist in Norddeutschland aufgewachsen, hat in Ulm studiert und in Kiel promoviert.

Weitere Informationen unter http://swr.li/interview-marion-gruber

Pressekontakt: Valentin Nann, Tel. 0711 929 11103, valentin.nann@SWR.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7169/4782980 OTS: SWR – Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 5. Dezember 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste