E-ntschleunigen im Castello Königsleiten

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Entspannende Massage (Biohotel Castello Königsleiten)
 

Das Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten liegt in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Dass die Schönheit der Landschaft erhalten bleibt, ist Gastgeberfamilie Eder ein großes Anliegen. Deshalb setzt sie bewusst auf umweltschonende E-Mobilität – vom Bike bis zur Limousine.

Königsleiten liegt auf dem Gerlospass zwischen dem Oberpinzgauer Salzachtal und dem Tiroler Zillertal. Der Ort im größten Schutzgebiet der Alpen hat sich ganz auf Elektromobilität ein- und umgestellt. Über 100 E-Mountainbikes und E-Autos sowie neun kostenlose E-Tankstellen stehen Gästen und Einheimischen zur Verfügung. 2019 ist Königsleiten das Ziel der mehrtägigen E-Rush-Tour (27. –29.06.19) von München über den Achensee ins Zillertal und zur Königsleitenspitze (2.315 m).

E-bob = Bewegung ohne Belastung

Gäste, die ihr Bike zu Hause gelassen haben, können im Bio-Wohlfühlhotel Castello Königsleiten**** auf Fahrräder und E-Bikes umsatteln und an geführten E-Bike-Touren teilnehmen.
Diese nennt man in der Region E-bob: „elektrisch unterstützte Bewegung ohne Belastung“. Für längere Ausflüge steht im Castello Königsleiten auch ein Tesla X 75 D in der Garage, den es günstig oder ab sieben Nächten sogar kostenlos zum Leihen gibt. Der Siebensitzer mit Allrad, 330 PS und 330 Kilometer Reichweite ist zurzeit des „Zugpferd“ der Elektromobilität. Mit ihm sind die vielen Alpen-Panoramastraßen ringsum eine Erfahrung wert. Quasi vor der Haustüre liegen der Gerlospass, der Felbertauern, die Zillertaler Höhenstraße, die Schlegeis Alpenstraße und natürlich die legendäre Großglockner Hochalpenstraße. Vor der Frontscheibe ziehen dabei traumhafte Aussichten, Österreichs höchste Berge und spektakuläre Naturschauspiele vorbei, darunter die Krimmler Wasserfälle, das Kitzsteinhorn oder der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Und das alles zu 100 Prozent emissionsfrei und fast geräuschlos. Zum „Runterschalten und Aufladen“ nach der Tour empfiehlt sich eine ausgiebige Verwöhneinheit im Castello-Spa – und für die E-Limousine Sonnenstrom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage an zwei leistungsstarken Ladestationen. Investitionen in die E-Mobilität sind für die Gastgeberfamilie Eder „Ehrensache“, wo es doch um nichts weniger als die schützenswerte Umwelt und die traumhafte Berglandschaft der Hohen Tauern geht. Die höchstgelegene Ladestation in der Zillertal Arena ist übrigens öffentlich und damit für alle zugänglich. www.castello-koenigsleiten.at

Castello Königsleiten: E-Mobilität 2019
Leistungen: 7 Ü/F hoteleigener SPA-Bereich (Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Bio-Kräutergarten mit Liegewiese, Kneippbrunnen, Massagen), 2 Tage Tesla X mit 328 PS, 4 Tage E-Bike Verleih, 1 geführte E-Bike Tour mit Techniktraining, 1 Wochenkarte für die Gerlos Alpenstraße, 1 x 10-Euro Massagegutschein – Preis p. P.: ab 499 Euro

2.843 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 14. Dezember 2018. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste