Eine Reise wird am besten in Erinnerungen gemessen und nicht in Kilometern

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Ein Fotojournal ist eine der besten Möglichkeiten, um Erinnerungen ein Leben lang zu erhalten. Reise-Neulinge, Fotografen, als auch Blogger kehren normalerweise mit einem Katalog an Fotos von ihrer Reise zurück, um diese mit Familie, Freunden und auf Social Media zu teilen. Heutzutage braucht man keine professionelle Kamera um gute Fotos zu schiessen, da sich die Qualität der Kameras der Smartphones innerhalb der letzten Jahre extrem verbessert hat. Mit nur kleinen Smartphone Accessoires und ein paar Tipps kann der Reisebegeisterte auch mit dem Smartphone hochqualitative Fotos machen.

Die Wohnmobilvermietung Indie Campers hat einen Wachstum von Inlandsreisen von 824% verzeichnet. Ein Wachstum von 824% im Vergleich zum Vorjahr. Da das Interesse an Wohnmobilreisen und Abenteuerferien steigt hat Indie Campers 5 Vorschläge wie man die Fotos der Reise optimieren kann, um die schönere Erinnerungen des Roadtrips festzuhalten.

1. Wasserdichte Hülle oder Kappe – Auch wenn es nicht immer ratsam ist, die wasserdichten Taschen unter Wasser mitzunehmen, eignet sich dieses Smartphone-Zubehör hervorragend für Wassersport-Abenteuer wie Ausflüge mit dem Kajak und wenn Sie abenteuerlustig sind, sogar auf einem Paddleboard. Wasserdichte Hüllen eignen sich hervorragend für epische Aufnahmen und sind noch bequemer zu tragen, da die meisten dieser Taschen mit einem Umhängeband geliefert werden, das Sie um den Hals tragen können.

2. Im “Burst-Modus” aufnehmen – Es wird dringend empfohlen, Reisefotos im Burst-Modus aufzunehmen, um natürliche Fotos von Ihren Eskapaden aufzunehmen. Obwohl die meisten von uns auf diese Funktion gestoßen sind, haben wir sie möglicherweise noch nicht oft genug benutzt. Der Burst-Modus macht etwa 10 bis 30 Aufnahmen mit einem Klick und ermöglicht die Erfassung spontaner Momente während eines Abenteuers.

3. Verwenden Sie natürliches Licht – Um zu vermeiden, dass Sie auf Ihrer Reise einen anderen sperrigen Gegenstand mit sich führen, können Sie natürliches Licht zu Ihrem Vorteil nutzen! Es ist völlig kostenlos und bietet eine Vielzahl von Lichtvarianten, um kreative Reisefotos zu schiessen. Wenn Sie das natürliche Licht sowie die goldene Stunde – die Stunde nach Sonnenaufgang und vor Sonnenuntergang – und die blaue Stunde – die 30 Minuten vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang nutzen, erhalten Sie einige großartige Aufnahmen und somit unvergessliche Erinnerungen.

4. Der goldene Schnitt – Wenn Sie eine grundlegende Regel in der Fotografie beachten, können Sie möglicherweise bessere Bilder auf Ihrem Smartphone aufnehmen. Wenn Sie die Bildfläche horizontal und vertikal in Drittel teilen, können Sie den Fokus Ihres Rahmens besser darstellen und ein Gleichgewicht zwischen Raum und Objekt aufrechterhalten. Die meisten Telefone verfügen über ein integriertes Raster, mit dem Sie Fotos aufnehmen, die Einstellungen überprüfen und zu Ihrem Vorteil nutzen können.

5. Stabilisieren Sie Ihr Smartphone – Wenn Sie in ein Stativ oder einen Stabilisator für Ihr Smartphone investieren, erhalten Sie klare und schärfere Bilder von Ihrem Roadtrip. Besonders wenn Sie unterwegs sind, ermöglicht ein Stativ für Ihr Telefon reibungslose Bewegungen und großartige Panoramafotos.

Weitere Informationen unter https://indiecampers.de/

Beitrag von auf 4. September 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste