ESC: Halbfinale am 16. Mai mit deutschem Zuschauer-Voting

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Wer schafft es aus den beiden ESC-Halbfinalen in
die große Finalsendung des Eurovision Song Contests? 17 Länder sind
in der ersten Qualifikationsrunde am 14. Mai dabei, 18 Länder in der
zweiten Runde am 16. Mai in Tel Aviv. Die beiden Halbfinale sind live
ab 21.00 Uhr im Digitalprogramm ONE sowie auf www.eurovision.de zu
sehen, kommentiert von Peter Urban. Das Erste wiederholt sie jeweils
um 2.10 Uhr. Die Zuschauerinnen und Zuschauer in Deutschland dürfen
im 2. Halbfinale mit darüber abstimmen, welche zehn Länder dort
weiterkommen. Auch am 14. Mai ziehen zehn Länder ins Finale ein.

Die sogenannten „Big Five“ – Deutschland, Frankreich,
Großbritannien, Italien und Spanien – sowie das Gastgeberland Israel
sind bereits für das Finale am 18. Mai gesetzt. Das Erste überträgt
live ab 21.00 Uhr, außerdem ONE und die Deutsche Welle. Für
Deutschland stehen die „S!sters“ im ESC-Finale auf der Bühne,
Carlotta Truman und Laurita. Ihr Song: „Sister“.

Für die Übertragung der Halbfinale sowie des Finales erstellt der
NDR für Menschen mit Hör- oder Sehbehinderung Untertitel und eine
Hörfassung. Die drei Sendungen aus Tel Aviv werden vom NDR außerdem
in die Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Diese Fassung bietet
www.eurovision.de an. Alternativ gibt es das Angebot auch über HbbTV.

Mehr Informationen zum ESC unter www.eurovision.de

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel: 040/4156-2304
Mail: i.bents@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 9. Mai 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste