Facettenreiche Literaturberichterstattung im ZDF / ZDF-Kulturchefin Anne Reidt: “Kreativität und Kontinuität im Programm” (FOTO)

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Literatur,Vermischtes |



 

Das ZDF bietet vielfältige Angebote zum Thema Literatur in seinem Programm und auf seinen Plattformen: Im neuen digitalen Kulturraum “ZDFkultur” ist das interaktive Literaturtool “Dein Buch” mit mehr als 350 Titeln verfügbar. Seit vielen Jahren ist das ZDF außerdem Partner bei der Aktion “das blaue sofa” (zusammen mit Bertelsmann, Deutschlandfunk Kultur und 3sat). Während der Buchmessen streamt das ZDF ein umfangreiches Standprogramm, das in Zusammenfassungen sowohl in 3sat als auch im ZDF gezeigt wird. Die ZDF-Kultursendung “aspekte” verleiht jährlich den renommierten “aspekte”-Literaturpreis für ein herausragendes literarisches Debut. Darüber hinaus findet Literatur in der Kultursendung “aspekte” ihren regelmäßigen prominenten Platz, zuweilen in Sonderausgaben wie zuletzt am 24. April 2020 mit “aspekte on tour aus der Staatsbibliothek Berlin”, bei der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller und Judith Schalansky zu Gast waren. Und für Oktober 2020 befindet sich das ZDF in Planungen für eine “aspekte”-Literaturgala – in enger Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse.

ZDF-Kulturchefin Anne Reidt: “Das Buch hat einen festen Platz im ZDF-Programm. Unsere Literaturberichterstattung zeichnet sich durch Kontinuität und Kreativität aus, die nicht zuletzt in neu entwickelten digitalen Formaten zum Ausdruck kommt.”

Während der kurzfristig abgesagten Leipziger Buchmesse präsentierte das ZDF ein “blaues sofa digital” und stellte mehr als 20 Autorinnen und Autoren in Literaturgesprächen vor. Auf dem Höhepunkt der Corona-Epidemie veranstaltete das ZDF das Format “Literatursessions” mit namhaften deutschsprachigen Autoren wie Lutz Seiler, Peter Schneider und Sebastian Fitzek.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatte in einer aktuellen Pressemitteilung die Einstellung des “Bücherjournals” im NDR kritisiert und ARD und ZDF gleichermaßen vorgeworfen, dass dort “Bücher in den vergangenen Jahren massiv an Sichtbarkeit eingebüßt” hätten. So seien beispielsweise im ZDF die Formate “Lesen!” und “Die Vorleser” gestrichen worden.

Dazu ZDF-Kulturchefin Anne Reidt: “Die genannten Formate sind nicht ersatzlos weggefallen. Auf das legendäre ‘Literarische Quartett’ mit Marcel Reich-Ranicki folgten die Literaturformate ‘Lesen!’ mit Elke Heidenreich, später ‘Die Vorleser’, danach ‘Das blaue Sofa’, bis der Klassiker “Das Literarische Quartett’ in neuer Besetzung vor fünf Jahren mit 15 Minuten mehr Sendezeit wieder auferstand.”

Ansprechpartner: Dr. Peter Gruhne, Telefon: 06131 – 70-13095; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 -70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/literaturimzdf

Pressemappen:

“aspekte”: https://presseportal.zdf.de/pm/aspekte-2/

“Das Literarische Quartett”: https://presseportal.zdf.de/pm/das-literarische-quartett-1/

Mainzer Stadtschreiber: https://presseportal.zdf.de/pm/mainzer-stadtschreiber/

Mainzer Stadtschreiber 2020: https://presseportal.zdf.de/pm/mainzer-stadtschreiber-2020/

ZDFkultur in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kultur

“Das blaue Sofa” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kultur/das-blaue-sofa

“aspekte”-Literaturpreis in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/FAcE/

ZDF-Presseportal “Wissenswert”: “Wer gerne liest sieht fern”: https://kurz.zdf.de/uwd/

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7840/4598073
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 15. Mai 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Literatur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste