Frischer Wind für Zuhause – Beliebte Wohntrends

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Mit jedem neuen Jahr gehen auch die Trends der Inneneinrichtung in eine neue Runde. 2021 ist dies besonders wichtig, da unser Zuhause nun nicht mehr nur ein Rückzugsort ist, sondern auch noch zum Büro umfunktioniert wurde. Viele Menschen sehnen sich demnach nach Abwechslung und wollen das Interior Design auf die nächste Stufe bringen. Im folgenden Artikel können Sie sich durch die aktuellen Wohntrends inspirieren lassen und Ihrem Zuhause zu neuem Glanz verhelfen.

Quelle: Victoria_Borodinova, 01.03.2021

Diese Einrichtung ist jetzt angesagt

Die Einrichtung und Dekoration eines Hauses schafft nicht nur eine schöne Atmosphäre, sondern spiegelt auch den Zahn der Zeit. Das Jahr 2020 war von sozialer Isolation und Einschränkungen durchzogen. Die Menschen hatten sehr viel Freizeit und plagten sich mit Monotonie und Langeweile herum. Aus diesem Grund strebt das Jahr 2021 danach, mit besonders viel Kreativität und Vielfalt neuen Schwung in den Alltag zu bringen.

Nachhaltige Natürlichkeit

Die letzten beiden Jahre arbeiteten schon zielstrebig auf diesen Moment hin: das umweltfreundliche Wohnen. Denn was die Medien und Politik beschäftigen, findet oftmals auch Einzug in die eigenen vier Wände. Demnach steht 2021 komplett unter dem Stern der Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.

Bei den Möbelstücken wird vor allem auf Korb, Rattan, geflochtenen Konstruktionen und Holz gesetzt. Sie verfügen über einen ganz bestimmten Charme und machen das eigene Zuhause wohnlich. Die Erdtöne der Möbel lassen sich besonders gut mit dem Boho-Style verbinden. Denn Stoffe mit ausgefallenen Mustern und eine bunte Farbpalette bringen Pfiff in den Wohnraum. Darüber hinaus bietet es sich an, Topfpflanzen, Trockenblumen und Pampasgras in die Einrichtung zu integrieren.

Auch DIY-Projekte sind seit dem Ausbruch von Corona sehr angesagt. Sie lenken uns von der aktuellen Situation ab und machen eine Menge Spaß. Neben den klassischen Bastel- und Handarbeiten, wagen sich immer mehr Menschen auch an die Herstellung von Teppichen oder Töpferware heran.

Cord und runde Polster

Da die Menschen den ganzen Tag im Haus verbringen, darf neben der passenden Optik natürlich der Komfort nicht fehlen. Cord ist ein Material, das sich vor allem in den 90er-Jahren großer Beliebtheit erfreute. Ende 2020 feierte der Stoff sein Comeback und hat es jetzt sogar in die Inneneinrichtung geschafft. Sofas, Stühle und Kissenbezüge aus dem Kultstoff liegen dieses Jahr besonders im Trend. Wer für einen besonderen Blickfang sorgen möchte, sollte runde Polster und runde Teppiche kaufen. Sie sind ein außergewöhnliches Highlight und stellen eine willkommene Abwechslung zu den eckigen Möbelstücken dar. 

Terrazzo ist in

Weiterhin zeigt sich, dass der Minimalismus ein für alle Mal ausgedient hat. 2020 sehnen sich die Menschen nach Farben und Lebendigkeit im eigenen Zuhause. Dies kann mit Terrazzo erreicht werden. Der Bodenbelag wurde schon in der Antike verwendet und zeichnet sich durch seine einmalige Farbgestaltung aus. Das Material erinnert an eine Konfettiexplosion und ist durch seine Gestaltung sehr auffällig. Terrazzo kann jedoch mit einigen wenigen Handgriffen in den Hintergrund rücken und eine Balance mit den restlichen Einrichtungsgegenständen bilden. Greifen Sie dafür lediglich auf schlichte, einfarbige Möbel zurück. Wem der Bodenbelag trotzdem zu laut ist, kann auf Terrazzo in Form einer Tapete oder eines Deckaktgenstandes zurückgreifen.

Urban Jungle im Trend

Die grüne Oase muss sich nicht nur auf den Garten beschränken! Auch im Inneren sind Pflanzen ein stets willkommener Gast. Sie sind in den verschiedensten Variationen vorhanden: Hängepflanze, kleine Bäume, Kakteen, Sträucher, Gräser, Blumen, Kletterpflanzen etc. Durch die große Bandbreite an Pflanzen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zudem verleihen sie dem Zimmer einen farbigen Akzent und strahlen Ruhe und Geborgenheit aus. Weiterhin ist es uns mit ihrer Hilfe möglich, die Natur in die eigenen vier Wände zu holen. Naturliebhaber können trotz Corona die Vielfalt der Flora genießen und die Fotosynthese verhilft uns zu einem tieferen Schlaf.

Vintage-Charme ist im Kommen

Zu guter Letzt ist auch Vintage wieder im Kommen. Möbelstücke und Wohnaccessoires aus längst vergangen Zeiten bringen einen Hauch von Nostalgie in den Wohnraum. Der Mix aus Neu und Alt zieht uns in den Bann und lädt zu langen Lesenächten vor dem Kamin ein. Wem Vintage-Möbel aus dem Designerladen zu teuer sind, kann auch selbst Hand anlegen. Denn mit ein paar Handgriffen wird aus der Flohmarkt-Kommode ein Schmuckstück im Retrostil.

Beitrag von auf 8. März 2021. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Antworten geschlossen, Trackback ist möglich.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste