Geschichte im Südwesten über Schwaben und Rheinhessen “Das Rätsel Schwaben – Ein Mythos und seine Geschichte” und “200 Jahre Rheinhessen – Land des weiten Horizonts” (FOTO)

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |



 


Am Sonntag, 23.10, um 20.15 Uhr und 21 Uhr im SWR Fernsehen

Sparsamkeit, Bescheidenheit, Ordnungsliebe und legendäre
Erfindungen: das schwäbische Stereotyp. Der Journalist und überzeugte
Schwabe Axel Gagstätter zeigt in “Das Rätsel Schwaben – Ein Mythos
und seine Geschichte” von Gabriele Damasko am 23. Oktober um 20:15
Uhr im SWR Fernsehen, warum Schwaben so sind, wie sie sind. Im
Anschluss führt um 21 Uhr Utz Kastenholz in “200 Jahre Rheinhessen –
Land des weiten Horizonts” durch zwei Jahrhunderte rheinhessischer
Geschichte.

Schwäbische Erkundungstour

Axel Gagstätter trifft bei seiner Erkundungstour durch Schwaben im
Landesmuseum Württemberg auf Frank Lang, Fachmann für die
Schwaben-Ausstellung. Alltägliche Gegenstände, wie Spardosen,
Kehrwochenschilder und Spätzlepressen geben Einblicke in die
schwäbische Lebensart. Sprecherzieherin Ariane Willikonsky hat sich
intensiv mit dem schwäbischen Dialekt beschäftigt und gibt Kurse für
Manager, die das Schwabenland außerhalb der Landesgrenze
repräsentieren wollen.

Einheimische und Kenner der schwäbischen Lebensweise “Wir können
alles außer Hochdeutsch” – dieser Slogan hat die Schwaben in ein
neues Licht gerückt.. Neben dem Ideengeber der Imagekampagne werden
auch Landfrauen und junge Designer vorgestellt, die sich mit Schwaben
als Marke auseinandersetzen. Landtagspräsidentin Muhterem Aras hat
ebenso wie der Rapper MC Bruddaal einen eigenen Blick auf die
Schwaben und ihre Kultur. Zudem zeigt umfangreiches Archivmaterial
Schwaben aus der Perspektive der 1950er bis 1970er Jahre. “Das Rätsel
Schwaben – Ein Mythos und seine Geschichte” wird am 23.10 um 20:15
Uhr im SWR Fernsehen gezeigt.

Wie entstand “Rheinhessen”? Rheinhessen ist nicht Bestandteil
Hessens, auch wenn es der Name vermuten lässt. Es liegt im heutigen
Rheinland-Pfalz. Dennoch hat es Gründe, dass das Wort “Hessen” in
Rheinhessen steckt. Davon berichtet “200 Jahre Rheinhessen” in einem
Streifzug durch die reiche Geschichte der Region. Dabei erzählt die
Sendung Geschichten von fortschrittlichen Einwanderern, die den
Ackerbau revolutionierten, von reichen Winzern, die schon vor hundert
Jahren die Welt mit Rheinwein belieferten oder von einem Chemiker,
der die Welt von Malaria befreien wollte. “200 Jahre Rheinhessen –
Land des weiten Horizonts” wird am 23.10. um 21 Uhr im SWR Fernsehen
ausgestrahlt.

Mit Dokumentationen die Vergangenheit des Südwestens erkunden Auf
dem Sendeplatz “Geschichte im Südwesten” ist sonntags ab 20:15 Uhr
regionale Geschichte in Form von Dokumentationen zu sehen. Wichtige
historische Ereignisse werden beleuchtet, Alltagsgeschichte erfahrbar
gemacht und über interessante Protagonisten lebendig erzählt. Für die
Filme begeben sich die Autoren auf Spurensuche, recherchieren in
Archiven, sprechen mit Zeitzeugen und Experten.

Fotos zum kostenlosen Herunterladen unter ARD-foto.de.
Pressekontakt: Daniela Kress, 07221 929-23800, daniela.kress@swr.de

Original-Content von: SWR – S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 13. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste