Gregor – im Bannkreis der Macht – Historisch korrekter Mittelalterroman

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Königswahl Konrads III. (Staufer) im Jahr 1138 war manipuliert und löst im Reich zahlreiche Konflikte aus. Welfen und Staufer kämpfen in vielen Teilen des Reiches erbittert um die Macht, denn beide Seiten glauben im Recht zu sein. Die Päpste bitten den König verzweifelt um Hilfe, um ihre Stellung gegen soziale Unruhen in Rom zu behaupten. Zudem erschüttert der 2. Kreuzzug die Ordnung der mittelalterlichen Welt bis ins Mark. Alles scheint aus dem Ruder zu laufen. Gregor ist in all diese Konflikte verwickelt. Er ist inzwischen zwar ein freier Mann, doch er muss immer wieder aus unterschiedlichen Gründen Entscheidungen treffen, die sein Leben nachhaltig beeinflussen. Gregors Suche nach Glück und Zufriedenheit scheitert oft genug.

Verrat und Verzweiflung bestimmen in “Gregor – im Bannkreis der Macht” von Aleksandr Getka Gregors abenteuerliches Leben. Wird er am Ende Opfer der Kämpfe der Mächtigen in seiner Welt? Oder gelingt es ihm wenigstens, die Liebe seines Lebens trotz aller Widerstände zu gewinnen und nicht erneut zu verlieren? Wird ihm das Rad des Schicksals gnädig sein?

“Gregor – im Bannkreis der Macht” von Aleksandr Getka ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-02462-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 31. März 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste