Hapag-Lloyd Cruises: Prüfung erfolgreich – aktive Flotte vom unabhängigen SGS Institut Fresenius mit Hygiene Zertifikat ausgezeichnet

Abgelegt unter: Gesundheit |


– Nach der HANSEATIC inspiration erhält auch die EUROPA 2 das Hygiene Zertifikat – Prüfung erfolgreich: Präventions- und Hygienekonzept bestätigt – Die Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises stehen für höchste Hygiene- und Sicherheitsstandards

Seit dem kontrollierten Neustart im Sommer bietet Hapag-Lloyd Cruises mit einem umfassenden Präventions- und Hygienekonzept auch unter neuen Vorzeichen sichere und genussvolle Kreuzfahrten an. Für die neu aufgelegten Reisen sind je ein Luxus- und ein Expeditionsschiff im Einsatz, die EUROPA 2 und die HANSEATIC inspiration. Für die derzeit aktive Flotte wurde die Umsetzung der Hygiene-Maßnahmen auf den sicheren Umgang mit COVID-19 vom SGS Institut Fresenius in umfangreichen unabhängigen Audits überprüft. Nach der HANSEATIC inspiration liegt nun ebenfalls für die EUROPA 2 das Ergebnis vor. Sie besteht mit 97,7 Prozent. Damit haben alle Schiffe der aktiven Flotte das Hygiene Zertifikat erhalten.

Seit Hapag-Lloyd Cruises im Sommer mit dem Luxusschiff EUROPA 2 und dem Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration den Reisebetrieb wieder aufgenommen hat, wurden auf 30 neu aufgelegten Kreuzfahrten rund 4.000 Gäste an Bord begrüßt. Grundlage für den Neustart ist das, mit Unterstützung von Experten und in Abstimmung mit internationalen Behörden erarbeitete, umfassende Hygienekonzept. Dessen nachhaltige Umsetzung an Bord beider Schiffe wurde durch das unabhängige SGS Institut Fresenius in zwei mehrtägigen Audits überprüft und mit der Erteilung der Hygiene Zertifikate verifiziert. Die Flotte von Hapag-Lloyd Cruises ist die erste, die diese Auszeichnung vorweisen kann.

Das SGS Institut Fresenius gilt als eines der europaweit führenden Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. Im Rahmen der Audits waren bei Hapag-Lloyd Cruises bisher Auditoren auf zwei Reisen an insgesamt 10 Tagen sowohl an Land als auch an Bord im Einsatz, um das Hygienekonzept in der Theorie im Rahmen eines Desktop-Audits und dessen Umsetzung in der Praxis während der Restart-Reisen an Bord zu überprüfen. Sobald auch die HANSEATIC nature und die EUROPA wieder in Betrieb gehen, wird für diese Schiffe ebenfalls die Verifizierung in Form des Hygiene Zertifikats angestrebt.

Karl J. Pojer, CEO von Hapag-Lloyd Cruises: „Unsere Gäste bringen uns großes Vertrauen entgegen. Diesem Vertrauen fühlen wir uns verpflichtet und handeln dabei sehr verantwortungsbewusst. Wir treffen umfangreiche Maßnahmen, um Kreuzfahrten auch in Zeiten der Pandemie mit höchstmöglicher Sicherheit anbieten zu können. Zeitgleich war und ist es uns ein besonderes Anliegen, dass unsere Maßnahmen auch durch die unabhängigen Experten vom SGS Institut Fresenius eingehend überprüft und verifiziert werden.“

Marta Schlichting von SGS Institut Fresenius ergänzt: „Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren im Rahmen von global anerkannten Maßstäben für Qualität und Integrität, dies ist unsere Kompetenz. Unsere langjährigen Erfahrungen in der Hotellerie und Gastronomie, erweitert durch spezifische Anforderungen, kommen nun in einem neuen Verfahren für die Überprüfung und Verifizierung von Hochseeschiffen im Umgang mit COVID-19 Hygiene- und Präventionsmaßnahmen zum Tragen. Für die Audits der EUROPA 2 und HANSEATIC inspiration haben unsere Auditoren geprüft, ob die hohen Anforderungen zur Einhaltung des Hygiene Zertifikats auch konsequent umgesetzt werden. Dafür wurden ebenfalls in allen öffentlichen Bereichen zahlreiche Proben zur Reinigungsvalidierung entnommen: Von den Gästekabinen, über die Kinderbetreuung, dem Food & Beverage und Entertainment-Bereich, bis hin zum Pool-, Wellness- und Spa-Bereich. Neben diesen Oberflächenproben wurden im SGS Institut Fresenius Labor zudem Stichproben von den an Bord servierten Speisen und gelagerten Lebensmitteln auf mikrobiologische Parameter untersucht. Die Gesamtheit der durchweg guten Ergebnisse der Prüfung führte zur Zertifikatsvergabe durch unser Haus.“

Reisen mit bewährten Hygiene- und Präventionsmaßnahmen

Die Wiederaufnahme der Seereisen von Hapag-Lloyd Cruises erfolgt weiterhin schrittweise und besonders kontrolliert. Zahlreiche positive Gästestimmen seit dem Neustart Ende Juli belegen den Erfolg. Zufriedenheitswerte und eine Weiterempfehlungsrate von durchschnittlich 94 Prozent bestätigen, dass die Reisen an Bord der Hapag-Lloyd Cruises Flotte auch unter den neuen Bedingungen weiterhin genussvoll bleiben. Das Präventions- und Hygienekonzept an Bord der Hapag-Lloyd Cruises Schiffe umfasst ausführliche Maßnahmen für die Sicherheit von Gästen und Crew vor und während der Reise sowie bei Landausflügen. Darüber hinaus steht Hapag-Lloyd Cruises in stetigem Kontakt mit den verantwortlichen Behörden und lokalen Agenturen und passt die Maßnahmen auch an lokale Anforderungen der besuchten Regionen an. Die Reisen werden mit einer reduzierten Passagierkapazität von maximal 60 Prozent durchgeführt. Bei allen Reisen ist ein negatives PCR-Testergebnis Voraussetzung für die Mitreise. Für Crewmitglieder sind Tests und Quarantäne vor dem Einsatzbeginn bereits seit der Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs etablierter Bestandteil des detaillierten Präventionskonzeptes. Zu den weiteren Maßnahmen gehören zum Beispiel ein verpflichtender Gesundheitsfragebogen, gestaffeltes Boarding und tägliche Temperaturkontrollen. Jede Reise wird durch qualifiziertes medizinisches Personal begleitet. Hapag-Lloyd Cruises kooperiert darüber hinaus mit einem spezialisierten Dienstleister, der eine medizinische Versorgung an Land und im Bedarfsfall den Rücktransport ins Heimatland begleitet und unterstützt. Alle Vorsichtsmaßnahmen basieren auf den medizinischen Standards renommierter Institutionen wie dem Robert Koch-Institut (RKI), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und entsprechen den Leitsätzen der Behörden zur Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs. Ausführliche Informationen und FAQs unter: https://www.hl-cruises.de/sicher-reisen .

Informationen zu Hapag-Lloyd Cruises unter http://www.hl-cruises.de – aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter http://www.hl-cruises.de/presse – Video Blog unter www.hl-cruises.de/passagentv/ – Hapag-Lloyd Cruises Blog unter http://www.hl-cruises.de/blog

Pressekontakt:

Negar Etminan
Leiterin der Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 40 307030-391
E-Mail: mailto:presse@hl-cruises.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/22469/4780698
OTS: Hapag-Lloyd Cruises

Original-Content von: Hapag-Lloyd Cruises, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 3. Dezember 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste