Ja, mir san mit-m Radl da! – Entspannter Urlaub in den Bergen mit dem E-Bike (AUDIO)

Abgelegt unter: Freizeit |


Anmoderationsvorschlag: Im Spätsommer und Herbst zieht es zahlreiche Deutsche raus in die Natur – zum Wandern, Klettern oder Rad fahren. In den letzten Jahren erfreut sich dabei das E-Bike steigender Beliebtheit – nicht nur im flachen Gelände, sondern auch im Gebirge. Und die Begeisterung für die Elektroräder zieht sich durch alle Altersgruppen, denn die Zweiräder versprechen einen hohen Spaßfaktor auch auf beschwerlichen Routen. Allerdings kommt es gerade im Gelände auch immer wieder zu schweren Unfällen mit Knochenbrüchen und Verletzungen. Wie sich E-Biker vor Unfällen schützen und worauf man bei der Bergtour mit dem Elektrorad besonders achten muss, weiß Mario Hattwig.

Sprecher: Mit einem Elektro-Bike – oder Pedelec – lassen sich auch anstrengendere Routen bewältigen, ohne dass man gleich aus der Puste kommt. Einfach aufsteigen und losfahren sollte man allerdings nicht, so Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERGO Reiserversicherung (ERV).

O-Ton 1 (Birgit Dreyer, 30 Sek): „Für Fahranfänger ist es besonders wichtig mehrere Räder auszuprobieren, damit man das Gefühl dafür bekommt, was einem am besten gefällt und wo man sich auch am sichersten fühlt. Man sollte beim Kauf daran denken, dass diese Fahrräder sehr schnell werden – bis zu Stundenkilometer -, und dass sie auch einen längeren Bremsweg haben. Und wenn man dann startet mit seinem neuen Fahrrad, fängt man am besten mit einer kleinen Tour an – nicht gleich die riesen Tour planen, weil man muss sich erst daran gewöhnen und auch sein eigenes Können überprüfen.“

Sprecher: Klein anfangen und langsam steigern gilt ganz besonders für Ausflüge in die Berge. Außerdem gibt es hier ungeschriebene Verhaltensregeln, die man kennen und einhalten sollte.

O-Ton 2 (Birgit Dreyer, 26 Sek): „Der Wanderer hat auf jeden Fall Vorrang. Wenn ich dann am Berg überholen möchte, dieses gemäßigt tun, denn es können immer wieder Kinder und auch Tiere von den Seitenwegen kommen und den Weg kreuzen. Wichtig ist auch zu berücksichtigen, dass Privatwege und auch gesperrte Regionen gemieden werden. Natur steht im Vordergrund, die Pflanzenwelt und die Tiere. Und ein No-Go ist auch das Querfeldein-Fahren.“

Sprecher: Grundsätzlich sollte man natürlich vorsichtig fahren. Viele Verletzungen durch Unfälle mit dem E-Bike sind nämlich auf den Fahrer selbst zurückzuführen.

O-Ton 3 (Birgit Dreyer, 20 Sek): „Das heißt, es hängt zusammen mit Handhabung des Fahrrades. Wir empfehlen daher auf jeden Fall den Fahrradhelm zu tragen, auch wenn es nicht vorgeschrieben ist. Denn dadurch kann man bis zu 70 Prozent der Kopfverletzungen vermeiden. Und es ist eben so: Man wird doch mit den E-Bikes recht schnell. Das heißt, das Potenzial für einen Unfall ist recht groß.“

Sprecher: Deshalb ist auch eine gute Absicherung wichtig, vor allem, wenn man eine Tour im Ausland wie beispielsweise Österreich oder Italien plant. Ambulante und stationäre Behandlung sollten unbedingt abgedeckt sein; …

O-Ton 4 (Birgit Dreyer, 30 Sek): „…Aber auch die Kosten für Such-, Bergungs- und Rettungsaktivitäten. Bei der Reisekranken-Versicherung der ERGO Reiseversicherung sind diese Kosten abgedeckt. Und bei einer schweren Verletzung, die erfordert, dass sie im Krankenhaus sind, wäre es sogar so, dass wir die Kosten für den Rücktransport nach Hause übernehmen. Dies gilt auch, wenn Sie in Deutschland mit dem E-Bike unterwegs gewesen sind und aufgrund eines Unfalles im Krankenhaus sind. Denn die Kosten für den Rücktransport übernimmt nicht die gesetzliche Krankenversicherung.“

Abmoderationsvorschlag: Ganz relaxt mit dem E-Bike in den Bergen radeln macht Spaß und ist echt entspannend. Mehr Infos zum Thema und zu den verschiedenen Reiseschutz-Angeboten finden Sie unter www.reiseversicherung.de. Hier können Sie Ihre nächste Reise auch direkt online absichern.

Pressekontakt:

Pressestelle der ERGO Reiseversicherung
Andrea Banse
Sabine Muth
Tel.: +49 89 4166-1510
Fax: +49 89 4166-2510
E-Mail: presse@ergo-reiseversicherung.de

Original-Content von: ERGO Reiseversicherung, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 14. September 2021. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste