Kundalini und die Lehren eines Meisters – Über eine uralte Lehre

Abgelegt unter: Gesundheit |


Der Meister der Kundalini-Lehre war vor über 500 Jahren der Inder Chandrasekharanand Saraswati. Er hatte die Gabe, seinen Schülern weiterzugeben, was ein Mensch normalerweise nicht sehen kann. Denn er hatte Zugang zu einem Bereich zwischen Dies- und Jenseits. Im Buch erklärt der Autor anschaulich, was mit einem Menschen geschieht, der Kundalini regelmäßig praktiziert. Dabei steigt man in fünf feinstoffliche Kanäle auf. Diese Prozesse können in sehr tiefe Schichten unserer Existenz vordringen. Ziel der Praxis ist es, die innerste Hülle zu erreichen, denn nur so kann der Mensch erfahren, was er wirklich ist oder sein könnte.

Der Autor Kiu Eckstein wurde 1927 unter seinem bürgerlichen Namen Klaus Eckstein geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg studierte und promovierte er in München und arbeitete viele Jahre beim Film, unter anderem als Regisseur für Dokumentarfilme. Zudem war er als Korrespondent in zahlreichen Ländern der Welt unterwegs. In Indien fand er schließlich den Weg zu seinem Meister. Über diese Erfahrung schrieb er sein erstes Buch “Eine Meister-Schüler-Begegnung”.

“Kundalini und die Lehren eines Meisters” von Kiu Eckstein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01243-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 20. Februar 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste