Lässig Lebensfreude und Sonne tanken im Easy-Going-Hotel BOTANGO

Abgelegt unter: Gesundheit,Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Sonnen-Liegewiese mit Relax-Liegen (Hotel BOTANGO)
 

Das Leben nach der Corona-Krise: Wir haben uns Freiheit und Leichtigkeit verdient. Nahe Meran boomt in dem Bed & Breakfast Hotel BOTANGO die Lebensfreude. Dorthin kommen Fans von smarten Design-Ideen und inspirierender Atmosphäre. Dort gehen Spaß, Genuss, Erholung und Arbeit Hand in Hand. Arbeit, weil jede Menge praktischer Workspace zur Verfügung steht und das einmalige Flair einem geradezu neue Ideen zufliegen lässt. Spaß, weil die Lage zur Stadt Meran und in die Berge viel zu bieten hat. Genuss, weil im BOTANGO die beste Pizza weit und breit (… und noch viel mehr) aus dem Ofen kommt. Mit viel Mut zu Neuem, mit viel Esprit und Ideen wurde eine Energiestation geschaffen, die all jene begeistert, die es gern unkompliziert haben. Neugierige lassen sich auf einen spannenden Mix aus Regenwald-Paradies, Community-Freiheiten, Signature-Gastronomie und New Work Plätzen ein.

Für jeden Berg zu haben

Ein vielfältiges Wandergebiet ermöglicht einfache Wanderungen auf Waal- und Panoramawegen, auf dem Meraner Höhenweg bis hin zu den schönsten Gipfeltouren im Naturpark Texelgruppe. Biker gehen mit der ÖTZI BIKE ACADEMY auf Tour oder lassen sich das (E)-Leihrad ins Hotel bringen. Wanderer und Radfahrer, die aus den Bergen zurückkommen, legen im „Mudroom“ ab. Im Umkleidebereich 2.0 findet schmutziges und sperriges Sportequipment seinen Platz. Im „Sportwaschgang“ der Waschmaschine wird das Sport-Outfit schnell wieder frisch für neue Abenteuer. Bikes können sicher verstaut und an der Waschstation gereinigt werden. An der Schrauberecke sind schnell kleine Reparaturen erledigt.

Beste Kurvenlage

Brenner, Reschenpass, Jaufenpass, die Alpen, der Gardasee – das ist Musik in den Ohren der Motorradfahrer. Das BOTANGO liegt sechs Kilometer westlich von Meran. Dort kreuzen sich alle wichtigen Fahrtrichtungen, die SS38 nach Osten zum Reschenpass und in den Vinschgau, die SS44 über den Jaufenpass nach Norden/Brenner, die SS38 nach Bozen und von hier aus weiter in die Dolomiten oder in den Süden zum Gardasee. Vom BOTANGO aus erwarten die Biker drei wunderschöne und abwechslungsreiche Täler: das Schnalstal mit dem Schnalser Gletscher, das Martelltal und der Vinschgau mit dem bekannten Stilfserjoch und dem Kirchenturm im Reschensee. Das BOTANGO ist auf Biker eingestellt. Vor dem Hotel gibt es befestigte Motorrad-Stellplätze. Helm, Handschuhe und Schutzbekleidung finden sicher in abschließbaren Spints ihren Platz, für fahrspaßdurchgeschwitzte Klamotten steht eine Waschmaschine zur Verfügung.

Relaxen unter dem Bananenbaum

BOTANGO Gäste spüren die Sonne im Herzen und erleben die Inspiration Afrikas. Eine regenwaldähnliche Begrünung mit charakteristischen Bananenbäumen, edle Naturfarben und viel Weiß prägen das Ambiente. Ethno Look bringt Lebendigkeit ins Dasein. Die Innenhof-Terrasse mit Pool ist ein Lieblingsplatz – einfach das Luftsofa dorthin ziehen, wo es einem gefällt und einen entspannten Urlaubstag genießen. Im schlichten Design des BOTANGO-Indoor-Schwimmbads kommen Hotelgäste zur Ruhe. Von 7 bis 23 Uhr baden sie im 29 Grad warmen Wasser. Die gesamte Breite des Hallenbads ist raumhoch verglast und gibt den Blick auf den Outdoor-Pool und die Liegewiese frei. Die finnische Sauna ist neu, dazu kommen die Biosauna und das Dampfbad. Das BOTANGO bietet eine feine Auswahl an Treatments und Massagen – Afrika ist zu Gast in dem italienischen Treffpunkt für Design-Fans und Entdecker. Ein Interior Design, das sich in den Ländern der Welt mit den ältesten Kulturen umschaut, neue Impulse mit nach Hause bringt und diese in die Gewölbearchitektur integriert, ist einzigartig in Südtirol. Einheitliche Hotelzimmer waren gestern. Zwischen 18 und 60 m² sind die individuell eingerichteten Zimmer und Suiten groß.

Das BOTANGO ist eine stylische Basis für Entspannung, Genuss – und dank moderner Workspaces auch für mobiles Arbeiten. Eben noch am Pool gechillt und schon am Workplace Wichtiges erledigen, eben noch mit dem Bike in der Natur, dann neue Leute an der Bar kennenlernen, eben noch im Meeting, dann zum gemütlichen Abend in der Pizzeria, eben noch eine neue Idee geboren, dann relaxen im Spa, flexibel arbeiten, lecker schmausen, Batterien aufladen – das ist die BOTANGO-Philosophie.

4.270 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 27. März 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste