LINES& SIGNS – 30 Jahre TANZWERKSTATT EUROPA / Workshops& Performances 21. Juli – 6. August 2021 in München (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 

Die TANZWERKSTATT EUROPA hat Geburtstag! Seit 30 Jahren setzt das international bekannte Festival mit Werkstattcharakter künstlerische Markierungen im gesamten süddeutschen Raum und darüber hinaus. In diesem Jubiläumssommer erstreckt sich das Festivalprogramm der TANZWERKSTATT EUROPA über drei Wochen – eine ganze Woche länger als üblich – um die vergangenen drei Jahrzehnte gebührend zu feiern und zugleich (künstlerische) Statements für die Zukunft zu setzen. Das Vorstellungsprogramm findet dabei erstmals in Zusammenarbeit mit dem Gärtnerplatztheater, dem Gasteig und den Münchner Kammerspielen statt.

Die Vorstellungen, Workshops und das diskursive Programm in diesem Jahr zeichnen Verbindungen nach, die teils seit den Anfängen der TANZWERKSTATT EUROPA bestehen, interpretieren diese in der Gegenwart neu und denken sie in die Zukunft: The future of the past is now!

Renommierte Wegbegleiter*innen wie Thomas Hauert, Rui Horta und Micha Purucker zeigen mit „Re.Visited – 3 Works On Mozart“ Neuinterpretationen von Stücken aus dem TWE-Geburtsjahr 1991. Wim Vandekeybus wagt in „Traces“ ebenfalls den Blick zurück nach vorne und folgt den Spuren, die er als Ausnahme-Choreograf mit seiner Kompanie Ultima Vez hinterlassen hat: das Drama der Triebe und Instinkte, das Spiel der Energien und Intensitäten. Jérôme Bel nimmt mit „Isadora Duncan“, getanzt von Elisabeth Schwarz, Duncans autobiografisches Werk „Ma Vie“ als Ausgangspunkt für eine tänzerische Reaktivierung der Figur einer visionären Choreografin, die die Grundlagen des modernen Tanzes schuf.

Dazu gesellen sich junge Künstler*innen und Choreograf*innen mit aktuellen Produktionen, wie Moritz Ostruschnjak mit „YESTER:NOW“ – einem hochaktuellen Stück, das sich mitten in das Tohuwabohu des aktuellen Ausnahmezustands hinein begibt und einen Wirbel von heterogenen Bewegungen, Bildern, Parolen und Sounds erzeugt. Sheena McGrandles beschäftigt sich in ihrer neusten Arbeit „Flush“ mit radikaler Zeitlichkeit als Mittel zur detaillierten Erforschung und Überzeichnung von Bewegung.

Weitere Programmpunkte folgen. Das komplette Programm wird Anfang Juli veröffentlicht; der Vorverkauf startet ebenfalls im Juli.

Das Workshopprogramm für Profi-Tänzer*innen und Amateure richtet sich an der aktuelle künstlerischen Praxis aus und wird diesen Sommer noch vielfältiger: Neu in diesem Jahr dabei sind u.a. Luke Jessop, früherer Ultima Vez-Tänzer, die ehemalige Crystal Pite Tänzerin Sandra Marín Garcia und die gehörlose Tänzerin Kassandra Wedel mit Workshops für Amateure und/oder Profis.

Preview Programm

PERFORMANCES

Thomas Hauert, Rui Horta, Micha Purucker „Re.Visited – 3 Works On Mozart“

Jérôme Bel „Isadora Duncan“

Moritz Ostruschnjak „YESTER:NOW“

Ultima Vez/ Wim Vandekeybus „Traces“

Sheena McGrandles, „Flush“

MORE TO COME!

WORKSHOPS

Intensives

Jérôme Bel (FR) & Elisabeth Schwarz (DE)

Jess Curtis (USA/DE) & Gerald Pirner (DE)

Charlie Morrissey (UK)

Omar Rajeh (LBN)

Louise Vanneste (BE)

Contemporary Dance

Esther Balfe (AT)

Stephan Herwig (DE)

Chiang-Mei Wang (TW/DE)

Luke Jessop (BE/UK)

Sandra Marín Garcia (ES)

Virginie Roy (FR/AT)

Kassandra Wedel (DE)

Bodywork

Esther Balfe (AT)

Jakub Zeman (CZ)

Vangelis Legakis (HK)

Chiang-Mei Wang (TW/DE)

Veronica Fischer (DE)

Sasha Krausneker (AT)

Workshop-Anmeldung: www.jointadventures.net/tanzwerkstatt-europa/workshops

Programmänderungen vorbehalten!

Veranstalter

JOINT ADVENTURES – Walter Heun

Förderer

Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, Bezirk Oberbayern, NATIONALES PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Tanz gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder, Institut français und das französische Ministerium für Kultur / DGCA

Partner*innen

Gärtnerplatztheater, Gasteig, Münchner Kammerspiele

Orte

Carl-Orff-Saal & Philharmonie (Gasteig), Therese Giehse Halle (Münchner Kammerspiele), Muffatwerk, Schwere Reiter Tanz, Tanztendenz München, Iwanson Contemporary Dance, HochX

Pressekontakt:

Laura Lang
+49 89 189 31 37 16
l.lang@jointadventures.net

https://www.jointadventures.net/service/presse/

Original-Content von: JOINT ADVENTURES, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 29. Juni 2021. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste