LTA mit GUTem Ergebnis beim Reiseschutzvergleich der Zeitschrift „REI-SE & PREISE“

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Logo LTA
 

All-inclusive ist nicht nur bei der Urlaubsbuchung beliebt, auch bei der Reiseversicherung setzen Kunden gerne auf umfassenden Schutz. Die Rundum-Sorglos-Pakete von Reiseversicherungen enthalten daher oft Kranken-, Rücktritts-, Abbruch- und Gepäckversicherung in einem. Die Zeitschrift „REISE & PREISE“ hat diesen Trend zum Vollkaskoschutz bei der Urlaubsbuchung genauer unter die Lupe genommen und die Angebote der Anbieter verglichen.

+++ LTA Tarif „All in One“ mit Gesamtnote GUT +++

Mit den verglichenen Jahresversicherungen sind Reisende im Urlaub zumeist rundum versichert. Die Angebote unterscheiden sich jedoch in den Vertragsdetails, wie z.B. der Reisedauer, der Selbstbeteiligung und dem maximalen Reisepreis. Im Vergleich der Vollschutzpakete verschiedener Anbieter im Reisemagazin „REISE & PREISE“ erhielt die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) mit dem Jahrestarif „All in One“ die Gesamtnote „GUT“.

„Unser Tarif „All in One“ bietet den Reisenden umfassenden Reiseschutz für alle Reisen der versicherten Personen. Wir freuen uns sehr über das gute Ergebnis, nehmen aber das Resultat des Tests auch zum Anlass, unser Verbesserungspotential in einigen Teilbereichen noch weiter auszuschöpfen“, so

Dr. Michael Dorka, Geschäftsführer der LTA.

+++ Realistische Deckungssummen für einen sorgenfreien Urlaub +++

Das der „All in One“-Tarif von LTA nicht noch besser abgeschnitten hat, ist den von „REISE & PREISE“ zugrunde gelegten Testkriterien geschuldet. Dort führte die bei LTA vorliegenden pauschalen Deckungssummen für die Jahrespolice, mit einem maximalen Reisepreis von 5.000 Euro für Einzelpersonen und 10.000 Euro für Familien, im Test nur zu einer durchschnittlichen Bewertung im Preis-Leistungsverhältnis. Die vergleichsweise hohen Deckungssummen des Reisepreises bei der LTA bringen Kunden jedoch den Vorteil, dass sie im ganzen Versicherungsjahr bei allen Reisen i.d.R. noch mit ausreichender Deckungssumme in den Urlaub fahren können. Die im Test von „REISE & PREISE“ verwendete Staffelung von 1.000 Euro und 2.500 Euro birgt dagegen eher die Gefahr der Unterversicherung und lässt das „All in One“-Paket der LTA teurer aussehen, als es ist. Zudem spielt den meisten Versicherungen das Alter der Reisenden eine wichtige Rolle bei der Berechnung des Tarifes. Oft steigen die Prämien ab dem 65. Geburtstag signifikant an. In diesem Punkt hebt sich LTA von der Konkurrenz ab: die Altersgrenze liegt bei LTA erst bei 70 Jahren.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

391 Wörter, 2.821 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textma-terial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Beitrag von auf 25. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste