Magic Moments, Tanzduelle und Tanz-Aus für Lola Weippert: / „Let“s Dance“ begeistert 4,52 Millionen Zuschauer und ist mit Staffelbestwerten die Nr. 1 am Freitagabend

Abgelegt unter: Freizeit |


Sechs emotionale Magic Moments, herausfordernde Tanzduelle, 30 Punkte für Valentina Pahde und „Let’s Dance“ ist mit Quoten-Rekorden die Nr. 1 am gestrigen Freitagabend. Durchschnittlich 4,52 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 16,0 %) begeisterten sich für die neunte reguläre Live-Show von Deutschlands schönster Tanzshow. Insgesamt schalteten sogar 8,43 Millionen Zuschauer ein*. Hervorragende 18,6 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,56 Mio.) waren bei dem gefühlsvollen Freitagsspektakel mit Victoria Swarovski und Daniel Hartwich dabei – Staffelbestwert! Auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre holte der Tanz ins Wochenende mit sehr starken 22,4 Prozent Marktanteil einen neuen Rekord in der aktuellen Staffel. Damit war der Kampf um den Titel „Dancing Star 2021“ sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre mit großem Vorsprung die Nummer 1 an diesem TV-Abend.

Im Anschluss an „Let’s Dance“ feierte „Darf er das? Live! Die Chris Tall Show“ großes Staffelfinale. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen betrug 11,2 Prozent sowie 13,1 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Im Schnitt waren 1,50 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (9,8 % MA) bei der vorerst letzten 5. Folge dabei.

Mit einem Tagesmarktanteil von 14,8 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen war RTL die klare Nummer 1 (ProSieben: 8,8 %; Sat.1: 7,8 %; ZDF: 7,5 %; VOX: 5,8 %).

Bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL mit einem Tagesmarktanteil von 12,4 Prozent am Freitag vor allen anderen Sendern (ZDF: 9,5; ARD: 7,8 %; Sat.1: 7,5 %, ProSieben: 6,0 %; VOX: 5,4 %).

Getanzt wurde um den Einzug ins Viertelfinale und die gefühlsvollen Magic Moments-Einzeltänze sorgten für Gänsehautmomente. Daneben mussten die sechs Tanzpaare auch in Tanzduellen gegeneinander antreten und jeder wollte in die nächste Runde. Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzten „Bollywood“ gegen Lola Weippert und Christian Polanc. Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov traten im „Streetdance“ gegen Auma Obama und Andrzej Cibis an. Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzten „Flamenco“ gegen Simon Zachenhuber und Patricija Belousova.

Zittern mussten zuletzt Lola Weippert und Auma Obama. Getroffen hat es schließlich Lola Weippert und Profitänzer Christian Polanc. Mit insgesamt 45 Jurypunkten (19 Punkte für ihren Einzeltanz-Freestyle, Never Enough, Rewrite The Stars; Loren Allred, Zac Efron, Zendaya und 26 Punkte beim „Bollywood“-Tanzduell) mussten sie den Tanzwettbewerb verlassen.

In ihren sehr persönlichen Magic Moments-Einzeltänzen brachten die Stars ihre Seele auf die Tanzfläche. Dabei ging es um besondere und persönliche Ereignisse im Leben der prominenten Tänzer. Für Valentina Pahde ist ihr magischer Moment ihr Leben als Zwilling. Ihre Schwester Cheyenne Pahde ist für sie ihre „…beste Freundin und Seelenverwandte… Wenn ich in den Spiegel gucke, sehe ich Cheyenne“. Und so wurde die Schauspielerin von ihrer Zwillingsschwester Cheyenne Pahde, die 2017 auch bei „Let´s Dance“ dabei war, als Überraschungsgast beim Magic Moment tänzerisch unterstützt. Valentina Pahde und Profitänzer Valentin Lusin holten damit 30 Punkte, sorgten für den emotionalsten Magic Moment, Tränen der Rührung und waren mit ihrem Freestyle (You & Me, Flume Remix, Disclosure, Eliza Doolittle) ein Höhepunkt des Showabends. Es gab Standings Ovations der Family & Friends im Studio, Tränen in den Augen der Mutter und Lobeshymnen von der Jury. Jorge González: „Was für ein Doppelpack! Dieser Tanz war so innovativ, so intensiv, er war wirklich mega. Besonders in Kombination mit dem Tango: Es war aggressiv, sehr expressiv. Ich liebe es, wenn hier auf dem Parkett solche Explosionen kommen. Es war mega, mega, mega!“ Motsi Mabuse: „Ich fand das unglaublich stark. Es war so synchron, so faszinierend, so zusammen euch zu sehen… Mein Herz springt vor Freude. Es ist Wahnsinn…“ Joachim Llambi: „Es war so elegant, es war trotzdem fordernd, es war eine Einheit. Und dann der Tangoteil: es sah immer gut aus. Ich weiß nicht, was man hätte noch besser machen können… Alles richtig gemacht!“

Nicolas Puschmann tanzte mit Profitänzer Vadim Garbuzov beim Magic Moment-Einzeltanz über sein Coming Out. Mit seinem Freestyle (I’m Coming Out, Ain’t No Mountain High Enough; Diana Ross, Marvin Gaye, Tammi Terrell. 29 Punkte insgesamt) erinnerte sich „Prince Charming“ an diesen bedeutsamen Moment, als er seinem Vater seine Homosexualität gestand. Und sein Vater im Studio hatte Tränen in den Augen. Jorge González: „Mega. Es war sehr gut getanzt. Die Emotionalität hat mir sehr gut gefallen. Das Thema hat mich richtig gepackt. Super.“ Auch Motsi Mabuse hatte Tränen in den Augen: „Es war schön, eure Geschichte zu sehen. Absolut mega!“ Joachim Llambi: „Es war super“

Musikalischer Showact war außerdem Ilse DeLange, die ihren persönlichen Magic Moment (The Common Linnets) und den Titel „Love Goes On“ live im Studio sang. Profittänzer Evgeny Vinokurov tanzte dazu.

Die schönste Show der Tanzwelt geht am kommenden Freitag, 14. Mai 2021, 20:15 Uhr, mit den fünf verbliebenen Paaren und dem Viertelfinale weiter.

Und nach den Großen verzaubern bei RTL ab Sonntag, 16. Mai, 19:05 Uhr, die Kleinen mit ihren Tänzen Publikum und tanzen um den Titel „Dancing Sternchen 2021“.

„Let’s Dance“ wird auch in UHD bei RTL UHD ausgestrahlt. Verbreitungspartner in Deutschland sind HD+ über Satellit, die Deutsche Telekom mit Magenta TV und Wilhem.tel bzw. Willy.tel sowie Tele Columbus mit ihrer Marke PYUR im Kabelnetz. In Österreich kann RTL UHD zudem auch über simpliTV SAT Plus empfangen werden. In der Schweiz wird RTL UHD im IPTV-Netz von Sunrise, durch den Kabelnetzbetreiber UPC und seit Februar 2021 auch via blue TV von Swisscom verbreitet.

Alle Videoclips von den „Let’s Dance“-Highlights finden die Zuschauer wieder exklusiv bei RTL.de. Die Show in voller Länge gibt es im Anschluss an die Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen. Alle Infos, exklusive Hintergrund-Stories und Videos zur Show, Jury und den Kandidaten gibt es bei RTL.de, beim offiziellen Instagram-Account von Deutschlands beliebtester Tanzshow und auf der offiziellen RTL-Facebook-Seite von „Let’s Dance“.

Twitter: @RTL_LetsDance

Instagram: letsdance

*Mio. Seher mit einer Mindestnutzungsbedingung von 1 Minute konsekutiv

Quelle: AGF/GfK / DAP videoSCOPE / MG RTL DATA Alliance / vorl. gew. / Stand: 08.05.2021

Pressekontakt:

Frank Rendez,
RTL-Kommunikation
frank.rendez@mediengruppe-rtl.de
Tel. 0221 / 4567 4246

RTL-Bildredaktion:
Marie Gühmann,
marie-theres.guehmann@mediengruppe-rtl.de
Tel.: 0221/ 45674270

Original-Content von: RTL Television GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 8. Mai 2021. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste