Mammut Pharma ist die neue Apotheken-Marke speziell für Babys, Kleinkinder und die Schwangerschaft

Abgelegt unter: Gesundheit |


Berlin 21. April 2010 – Um den speziellen Bedürfnissen von Babys, Kleinkindern, deren Müttern und Schwangeren zu entsprechen, sind alle neuen Mammut Pharma Präparate ohne Alkohol, ohne Zucker und ohne Laktose. Zudem bietet Mammut Pharma neue Darreichungsformen und praktische Dosierhilfen, die speziell für Babys und Kleinkinder geeignet sind. Auch die Verbraucherorientierung bei Mammut Pharma großgeschrieben: Beipackzettel und Verpackungen sind durch Tabellen, Symbole und Anwendungsgrafiken verständlich illustriert und transparent. Alle Beipackzettel sind in Deutsch, Türkisch, Englisch und Russisch verfasst. So wird für Eltern der Umgang mit Medizin für Babys und Kleinkinder endlich zum Kinderspiel.

Vor seiner Zeit bei Mammut Pharma war Unternehmensgründer Reiner Christensen jahrelang für Pharma-Konzerne auf der internationalen Management-Ebene tätig und dort für zahlreiche Produkte (Femtest, Femibion, Nasivin sanft etc.) verantwortlich. Die Idee für Mammut Pharma kam Reiner Christensen bei der Geburt seiner ältesten Tochter: „Als ich zum ersten Mal Papa geworden bin, habe ich festgestellt, dass Medizin für Kinder in der Praxis oft nicht so funktioniert, wie man das als Pharma-Experte immer glaubt. Aus dieser Unzufriedenheit ist die Idee für Mammut Pharma entstanden.“

Beitrag von auf 21. April 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste