Massagesessel Welt setzt auf virtuelle Produktpräsentation im Wohnzimmer

Abgelegt unter: Gesundheit |


Das innovative Unternehmen Massagesessel Welt aus dem Remstal vor den Toren Stuttgarts ist bekannt dafür, dass es sich für Entspannung, Gesundheit und Vitalität einsetzt. Mit der neuen Partnerschaft mit dem österreichischen Technologieunternehmen MazingXR setzt Michael Roedeske, Inhaber der Massagesessel Welt, einen neuen Meilenstein. Dieses Mal geht es um den immer wichtiger werdenden Umsatzkanal im Internet, den E-Commerce.

Das Produkt im eigenen Wohnzimmer erleben

Den Schlüssel dazu liefert Augmented Reality, auf das sich die MazingXR spezialisiert hat. Durch diese computergestützte Realitätswahrnehmung werden fotorealistische 3D-Modelle erzeugt, die dem Kunden das Produkt im gewählten Umfeld präsentieren. Roedeskes Ziel ist es, technischer Vorreiter zu werden und seinen Kunden einen echten Mehrwert nach Hause oder ins Büro zu bringen – was nicht zuletzt seiner Herkunft aus der IT-Branche zu verdanken ist.

Technische Möglichkeiten erleichtern Online-Handel

„Unsere Homepage wurde nun so ausgestattet, dass Kundinnen und Kunden ausgewählte Massagesessel in Originalgröße in ihren eigenen Wänden platzieren können. So sehen Sie, ob das Produkt wirklich in den Raum passt. Das funktioniert mit jedem iOS oder Android betriebenem Smartphone“, zeigt sich Michael Roedeske begeistert. „Wer einen Massagesessel kaufen möchte, hat verschiedene Anliegen. Eines davon ist definitiv die Frage, wie das Produkt sich im eigenen Zuhause oder Büro macht“, weiß auch Roedeskes Frau Manuela. „Es ist für den Kunden wichtig, dass sich der Massagesessel harmonisch einfügt. Farbe, Form und Volumen müssen im Zusammenspiel gesehen werden. Ein schönes Beispiel dafür ist die Möglichkeit der Farbanpassung beim NAIPO Testsieger MGC A350 unter https://www.massagesesselwelt.de/products/naipo-mgc-a350 oder der Family Inada Therapina Robo unter https://www.massagesesselwelt.de/products/family-inada-robo. Das kann in einer solchen Live-Präsentation wunderbar ausprobiert werden und der Kunde kann das Produkt mit allen Sinnen erleben“, ergänzt die Fachfrau.
?
Akzeptanz von Technologien ist durch Corona gestiegen

Durch die neuen, technischen Möglichkeiten der Augmented Reality können etliche Funktionen online abgedeckt werden, die normalerweise im Geschäft zunächst ausprobiert werden müssten. „Die rasche Umsetzung des Angebotes von MazingXR ist sicher auch der Corona-Pandemie zuzuschreiben. Die Krise hat die Akzeptanz der Endkunden gegenüber neuen Technologien deutlich vorangetrieben“, ist Michael Roedeske sicher. „Wir setzen darauf, dass jeder mittlerweile gute Erfahrungen mit Online-Käufen gemacht hat und wir dies auch für unsere beratungsintensiven Produkte nutzen können.“ Manuel Messner und Stefan Sprenger, zwei der drei Gründer von MazingXR, prognostizieren die Entwicklung von Augmented Reality so: „Damit revolutionieren wir die Customer Journey. Diese Art von Shopping wird der nächste große Trend, den wir aus Österreich mitformen dürfen.“

Weitere Informationen unter https://www.massagesesselwelt.de und https://www.mazingxr.com/

Beitrag von auf 7. Juni 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste