Nach vielen Jahrzehnten sind sie fällig: Wenn Fenster im Haus zu tauschen sind

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Fenster müssen nicht unbedingt einen Defekt aufweisen, damit es sich lohnt sie auszutauschen. Viele Experten geben heute einen Richtwert vor, an dem Sie sich orientieren können. Wurden die Fenster vor 1995 eingebaut, kann sich der Austausch lohnen. Schließlich sind Fenster aus den Zeiten vor dem Jahr 1995 in der Qualität nicht so hochwertig wie Fenster der heutigen Zeit. Mit einer minderen Isolierungsqualität geht schnell ein hoher Wärmeverlust einher. So kommen monatlich hohe Heizkosten auf Sie zu, welche durch neue Fenster schnell der Vergangenheit angehören. Lassen Sie sich am besten von einem Experten den sogenannten „U-Wert“ ermitteln. Hierbei erhalten Sie eine ausführliche Beratung, ab welchen werten sich ein Austausch lohnen kann und wann die Fenster mit ruhigem Gewissen verbleiben können.

Kosten für den Fenstertausch

SparFenster bietet Ihnen die perfekte Grundlage für die Auswahl Ihrer neuen Fenstermodelle. Ganz gleich welche Abmessungen die Fensteröffnungen ihres Hauses haben, welche Farben oder Materialien Sie bezogen – hier werden Sie fündig. Mit dem modernen Fenster-Konfigurator generieren Sie Fenster, die perfekt auf Ihre Wünsche abgestimmt sind. Zudem erhalten Sie auf alle über Sparfenster.de erworbenen Produkte eine Garantie von 10 Jahren. 10 Jahre lang können Sie sicher sein, dass jegliches Problem im Handumdrehen vom Hersteller gelöst wird. Jederzeit können Sie in Kontakt treten, um genaue Absprachen zu treffen oder Rückfragen zu stellen.

Zum Einbau der Fenster sollten Sie Experten beauftragen. Grundlegend kann der Einbau eines Fensters mit circa 3 Stunden, manchmal auch mit 4 Arbeitsstunden angesetzt werden. Die Kosten pro Arbeitsstunde betragen je nach Stadt, in der Sie leben 40 bis 65 Euro. So können Sie eine grobe Kostenkalkulation anstellen.
Weiterhin sollten Sie nicht nur die Kosten für den Handwerker sowie die Fenster berücksichtigen. Zur fachgerechten Montage benötigen die Handwerker zahlreiches Zusatzmaterial, welches Sie ebenfalls tragen müssen. Hier fällt beispielsweise Montageschaum an. Dieser dient dazu das Fenster sicher abzudichten. Ebenso entstehen sauber abgedichtete Fenster, die Ihnen in Zukunft keine Probleme mit Luftzügen, Wärmebrücken oder Schimmelbildung bereiten.

Mit einem Kredit zu hochwertigen Fenstern

Um die Kosten für die Fenster zu finanzieren, können Sie einen Sofortkredite bei top-10-kredit.de beantragen. Es ist wichtig, dass Sie bei der Auswahl und den Montagearbeiten des Fensters nicht am falschen Ende sparen. Werden Arbeiten nicht ordentlich ausgeführt oder ist das Fenster nicht passend zu Ihren einbaumaßen, kann es zu schwerwiegenden Folgen kommen. Undichte Fenster stellen nach Jahren immer wieder ein immenses Problem bei Immobilien dar. Sie lassen kalte Luft ins Innere, was für die Wohnenden erhöhte Heizkosten aufbringt. Zudem kann sich Schimmel bilden, da Wärmebrücken perfekte Grundlage für die feuchtigkeits- und wärmeliebenden Schimmelsporen sind. Ist die Wohnung erst einmal von Schimmel befallen, geht es nicht mehr nur um Geld. Es geht im wahrsten Sinne um ihre Gesundheit. Schließlich könne sich die Schimmelsporen in Ihre Atemwege absetzen, wo Sie Auslöser diverser Allergien, Asthma aber auch weitreichenderen Erkrankungen werden.
Kalkulieren Sie daher im Vorfeld großzügig einen faziellen Rahmen, um die Fenster von einem Profi herstellen und von einem Profi verbauen zu lassen. Sofortkredite erhalten Sie innerhalb weniger Stunden, direkt auf Ihr Konto.

Beitrag von auf 5. August 2019. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste