Neue, von Experten begutachtete klinische Studie zeigt vielversprechende Ergebnisse für die Behandlung partiell tiefer Wunden mit dem Spincare-System von Nanomedic

Abgelegt unter: Gesundheit |


– Klinische Studie untersucht die Wirksamkeit und den möglichen Einsatz von Electrospun Healing Fibers (EHF(TM)) (elektrogesponnenen Heilfasern) bei Wunden und Verbrennungen

Nanomedic Technologies (https://nanomedic.com/), ein führender Anbieter der Electrospun Healing Fiber (EHF(TM)) -Technologie (elektrogesponnene Heilfasern) für Wundheilung und Hauterneuerung, gab heute die Ergebnisse einer neuen, von Fachexperten überprüften klinischen Studie (http://www.medbc.com/meditline/articles/vol_58/num_1/text/vol58n1p1375.htm) bekannt. Die Studie zeigt vielversprechende Ergebnisse beim Einsatz des Spincare-Systems (https://nanomedic.com/spincare/) bei der Behandlung oberflächlicher bis teilweise tiefer Wunden und Verbrennungen.

Die einzentrige prospektive Beobachtungsstudie, die in Annals of Burns and Fire Disasters, (http://www.medbc.com/meditline/articles/vol_58/num_1/text/vol58n1p1375.htm) der offiziellen Publikation des Euro-Mediterranean Council for Burns and Fire Disasters und der European Burns Association, veröffentlicht wurde, ergab, dass das Spincare Polymer Nanofibrous Dressing (PND / Polymer-Nanofaserverband) einen maximalen Bewegungsumfang zulässt, zur Abdeckung aller Wundtypen geeignet ist und während der gesamten Heilungszeit gut auf den Wundoberflächen haftet.

„Da die Elektrospinning-Technologie in letzter Zeit immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen hat, wollten wir den möglichen Einsatz des neuen Spincare-Systems für die Behandlung einer Reihe von Verbrennungen und Wunden untersuchen“, sagte Hauptautorin Dr. Alexandra Schulz, die die Studie am Cologne-Merheim Medical Center in Deutschland durchgeführt hat. „Nach unserer Erfahrung ist das System einfach zu handhaben, und wir haben erfreut festgestellt, dass sich die Schicht aus Nanofasern für viele Anwendungen eignet, u. a. nach enzymatischem Débridement (Wundtoilette) bei Verbrennungswunden. Die Studie zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Behandlung oberflächlicher bis teilweise tiefer Wunden.“

Die viermonatige klinische Studie untersuchte die Ergebnisse der Behandlung von 10 Patienten im Alter zwischen 19 und 76 Jahren. Die behandelten Personen litten an oberflächlichen bis teilweise tiefen Wunden, einschließlich Verbrennungen mit Spenderstellen gespaltener Tiefe. Untersucht wurde die Behandlung einschließlich Verfahren, Ort der Verletzung, Behandlungszeiten und Einfachheit der Handhabung. Den Forschern gelang es schnell, das Spincare-System sicher zu handhaben. Die PND-Methode wurde ab dem Tag der Verletzung 21 Tage lang angewandt. Bei keinem der behandelten Fälle wurden negative Begleiterscheinungen oder Zeichen einer Infektion festgestellt. Insgesamt wurde festgestellt, dass die Spincare PND-Methode eine patientenfreundliche, individuell angepasste temporäre Epidermisschicht für die Behandlung oberflächlicher bis teilweise tiefer Wunden einschließlich Verbrennungen ist.

„Wir sind von den Ergebnissen dieser Studie ermutigt. Untersucht wurden die Einfachheit der Handhabung der Spincare-Methode und ihre Wirksamkeit auf Spenderstellen und bei Verbrennungswunden,“ sagte Dr. Chen Barak, Chief Executive Officer von Nanomedic. „Unsere Lösung bietet eine einfache Einmal-Anwendung zur verbesserten Behandlung von Wunden, die es den Patienten gleichzeitig ermöglicht, schnell wieder ins aktive Leben zurückzukehren, bei verbesserter Mobilität und ausgezeichneter Heilung und Narbenbildung. Wir freuen uns, dass das Cologne-Merheim Medical Center unser Gerät getestet hat und arbeiten an weiteren klinischen Studien bei medizinischen Einrichtungen auf der ganzen Welt.“

Die nächsten Schritte der Untersuchung werden in einigen Monaten vorgestellt. Sie werden die Behandlung oberflächlicher und teilweise tiefer Verbrennungswunden mit PND in größerem Umfang umfassen, mit besonderer Berücksichtigung der Heilungszeit und der langfristigen Narbenbildung.

Informationen zu Nanomedic

Nanomedic Technologies Ltd. ist ein medizinisch-therapeutisches Unternehmen, das anstrebt, die Wundbehandlung sowohl innerhalb von Krankenhäusern als auch außerhalb zu verbessern. Nanomedic hat sich auf Erforschung, Entwicklung und Vertrieb seiner eigenen Electrospun Healing Fiber (EHF(TM))-Technologie spezialisiert, hebt damit den Pflegestandard und trägt zur Verbesserung der Wundversorgung im gesamten Gesundheitswesen bei. Das Vorzeigeprodukt von Nanomedic, das Spincare-System (https://nanomedic.com/spincare/), ist das erste und einzige tragbare Gerät für Wundbehandlung mit Elektrospinning mit CE-Zulassung auf dem Markt. Nanomedic Technologies Ltd. mit Sitz in Lod, Israel, wurde 2018 gegründet.

Nähere Informationen finden Sie unter https://nanomedic.com/

Folgen Sie Nanomedic auf LinkedIn: Nanomedic Technologies (https://www.linkedin.com/company/nanomedic-technologies-ltd/)

Medien-Kontakt:

Ellie Hanson
Finn Partners
Ellie.Hanson@finnpartners.com
+972-54-467-6980

Nanomedic-Kontakt:

Gary Sagiv
gary@nanomedic.com
+972 54 562 7083

Original-Content von: Nanomedic Technologies, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 8. März 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste