Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Tödliches Marschland“ von Elke Nansen im Klarant Verlag

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


In ihrem neuen Ostfrieslandkrimi stellt die Autorin Elke Nansen ihr bewährtes Ermittlerduo vor eine schwierige Aufgabe: Der Schlüssel zur Lösung des Falles liegt diesmal tief in der Vergangenheit. Ein Unglücksfall oder ein Mord – was hat sich in den 1980er Jahren in Ostfriesland abgespielt ?

Zum Inhalt von „Tödliches Marschland“:
Ein grausiger Fund schockiert ganz Ostfriesland. Bei Deicharbeiten in der Nähe des Ortes Campen kommt ein winziges in eine Decke gewickeltes Skelett zum Vorschein. Bei den Knochen liegt ein Amulett, das die berühmte Schwarze Madonna zeigt, die heiligste Reliquie Polens. Wie die Untersuchung ergibt, stammt das Skelett des Kindes aus den 1980er Jahren. War es Mord? Da die Obduktion darauf hindeutet, hat die Kripo Emden einen neuen Fall. In einem Fernsehaufruf suchen die Ermittler nach Zeugen von damals, und tatsächlich gibt es aufgrund des Amuletts mehrere aussichtsreiche Hinweise aus der Bevölkerung. Für die Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt beginnt eine emotionale Zeitreise in das Ostfriesland der 1980er Jahre. Können sie für späte Gerechtigkeit sorgen? Was hat sich vor vielen Jahren im ostfriesischen Marschland abgespielt? Ein Mord auf einem Gulfhof holt die Ermittler in die Gegenwart zurück…

Nach den Ostfriesenkrimis „Tödliche Krummhörn“, „Tödliche Leyhörn“, „Tödliches Ostfriesland“, „Tödliches Pilsum“, „Tödliches Rysum“, „Tödliches Campen“, „Tödliches Wangerooge“, „Tödliches Fehnland“ und „Tödliches Wattenmeer“ ist jetzt „Tödliches Marschland“ (ISBN 9783965863156) erschienen.

Der Titel ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.

„Tödliches Marschland“ ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B08VNPVJVZ sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/toedliches-marschland-ostfrieslandkrimi-faber-und-waatstedt_34345112-1.

Die Autorin:
Elke Nansen ist das Pseudonym einer Autorin, die den Norden und Ostfriesland liebt. Die Nordsee, die unendliche friesische Weite, das platte Land mit seinen ganz speziellen Charakteren – diese Region hat ihren eigenen rauen Charme, hier kann Elke Nansen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Und so schreiben sich die spannendsten Geschichten manchmal wie von selbst ? Besonders angetan haben es der Autorin die ostfriesischen Inseln, die sie alle schon besucht hat. Als leidenschaftliche Taucherin liebt Elke Nansen die See und das Wasser. 8 Jahre hat sie im niedersächsischen Städtchen Verden an der Aller gelebt. Unter einem anderen, sehr bekannten Pseudonym hat Elke Nansen schon viele erfolgreiche Krimis geschrieben, doch angesichts ihrer Liebe zur Nordseeregion ist es nun an der Zeit, sich einem neuen Genre zu widmen, dem des Ostfrieslandkrimis.

Beitrag von auf 10. Februar 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste