„noia“ – Nachhaltige Sportmode aus Osnabrück

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


„noia“ ist abgeleitet von dem griechischen Wort eunoia und bedeutet übersetzt beautiful spirit. Dies soll sich auch in der Marke widerspiegeln – soll Positivität, Freude und Freiheit ausstrahlen, so Firmeninhaberin Isabell Schremmer. Sie selbst trainierte mehr als zehn Jahre als Leistungsturnerin im Stützpunkt in Koblenz und studierte nach dem Abitur Modedesign. Nach mehreren Stationen bei namhaften Modeunternehmen machte sie sich im Jahr 2020 selbständig – indem sie ein „etwas anderes, frisches Design“ für Turnbekleidung ihres Lieblingssports entwarf.

Bei der Herstellung Ihrer Sportbekleidung legt sie großen Wert auf Nachhaltigkeit, hohe Qualität und fair produzierte Ware. Die Artikel des Slow Fashion Labels werden ausschließlich in Europa produziert. Die Hauptproduktionsstätten befinden sich in Portugal und Polen. Nachhaltigkeit bei jedem Produktionsschritt: selbst bei der Verpackung wird auf unnötiges Plastik verzichtet und recyceltes Papier genutzt.

Neben Bekleidung für Turnsportarten bietet „noia“ auch Activewear wie Sport-BH’s und Sporthosen an, die für jeden Sport geeignet sind. Hochwertige Streetwear für Mädchen und Frauen sowie Accessoires mit Turnmotiven werden ebenfalls angeboten und sind online erhältlich. Durch die Motive aus dem Turnen auf Ihrer Streetwear erhofft sie sich mehr Aufmerksamkeit für diesen tollen Sport.

Die Artikel des jungen Modelabels sind nun seit Anfang 2021 online erhältlich unter www.noia.de/shop.
Besuchen sie noia auch auf Instagram @noia_gymnastics

Beitrag von auf 17. März 2021. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste