Ober- und Unterlidstraffung – ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung

Abgelegt unter: Gesundheit |


„Augen zu und durch“ so lautet das Lebensmotto des deutschen Schauspielers Karl Dall, der aus seiner angeborenen Lidmuskelschwäche klare Vorteile ziehen konnte, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern und seine Beliebtheit bei einem breitgefächerten Publikum auszubauen. Doch was dem einen sein Markenzeichen, ist dem oder der anderen ein echter Makel.

Neben einer verstärkten Faltenbildung gehören Schlupflider und Tränensäcke zu den ersten Spuren des Älterwerdens. Erkennen kann man die zunehmende Hautalterung häufig anhand der sich verändernden Augenlider. Schlupflider und Tränensäcke können das Gesamtbild nicht nur negativ beeinflussen sondern zu einem müden Gesichtsausdruck führen.

Ursachen sind entweder hervorkommendes Fettgewebe, eine erschlaffte Muskulatur oder ein Überschuss an Haut. Zudem ist die Haut an den Augenlidern besonders dünn und empfindlich und reagiert daher deutlich sensibler auf negative Umwelteinflüsse. Entsprechend wirkt sich starkes Rauchen und ungeschützte Sonne dort am ehesten aus.

Eine Augenlidstraffung kann den Ausdruck im Gesicht wieder deutlich verjüngen und frischer erscheinen lassen. Die Augenpartie erscheint wieder offen und besticht durch eine frische Ausstrahlung.

Bei einer Oberlidkorrektur wird der Schnitt unmittelbar unter der Lidumschlagsfalte gelegt, sodass die kleine Narbe später nicht sichtbar ist. Vor der Oberlidstraffung zeichnet der Arzt die zu behandelnde Region auf das Oberlid auf. Dadurch kann der plastische Chirurg sicherstellen, dass genau die richtige Menge Haut entfernt wird, eventuell auch in Verbindung mit einer Entfernung von überschüssigem Bindegewebe. Beides führt zu einer Straffung des Oberlids. Innerhalb des Eingriffs ist es unter anderem möglich, überschüssiges Fettgewebe zu entfernen, falls notwendig.

Je nach Bedarf kann die Oberlidstraffung mit einer Korrektur des Unterlids kombiniert werden. Die Schnittführung bei einer Unterlidstraffung zielt ebenfalls auf eine unauffällige Narbenbildung ab und erfolgt im Bereich des Lidrands. So kann die überschüssige Haut problemlos entfernt werden. Sofern kein Hautüberschuss vorhanden ist und Fettansammlungen entfernt werden sollen, erfolgt der Zugang über die Bindehaut. Das überschüssige Fett wird über einen kleinen Schnitt abgesaugt.

In der Regel wird eine Lidstraffung ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Lidstraffung dauert zwischen 30 und 60 Minuten.

Wer mit dem Gedanken einer Ober- oder/und Unterlidstraffung spielt, dabei eine kostengünstige Operation in Tschechien ins Auge fasst, kann sich von der Agentur cosmetic op unter der Hotline 0049 (0)8762 / 72 09 17 beraten lassen.

Eine Oberlidstraffung gibt es schon ab 450 ? und eine Unterlidstraffung ab 550 ? – eine Kombinationsoperation aus Ober- und Unterlidstraffung ist ab 950 ? erhältlich. Darüber hinaus vermittelt die Agentur auch weitere Eingriffe im Gesicht, wie u. a. Nasenkorrekturen, Ohrkorrekturen, Faceliftings (SMAS, MACS, Silhouette und Soft Silhouette), Halslifting und Operationen am Körper. Hierzu zählen: Brustvergrößerung, Bruststraffung, Brustverkleinerung, Fettabsaugung, Bauchstraffung, Oberarmstraffung und Oberschenkelstraffung. Die Eingriffe werden von erfahrenen Fachärzten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie in Kliniken in Tschechien und der Slowakei durchgeführt.
Infos zu cosmetic op gibt es unter: http://www.cosmetic-op.de

Beitrag von auf 28. Januar 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste