Panaxia bereitet sich auf den europäischen Vertrieb vor und gibt einen Vertrag über befristete Nutzungsrechte an einer F&E-Einrichtung in Malta für die kommerzielle Produktion und Vermarktung seiner europäischen Cannabisprodukte in Europa bekannt

Abgelegt unter: Gesundheit |


Dr. Dadi Segal, CEO von Panaxia: “Die Nutzung der Anlage in Malta ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in den europäischen Markt. Wir glauben, dass Panaxia damit im Bereich des medizinischen Cannabis das erste Unternehmen in Israel ist, das mit dem Verkauf in der EU beginnt. Wir befinden uns in fortgeschrittenen Stadien der Registrierung und Zertifizierung unserer fortschrittlichen Produkte – wobei wir mit Deutschland und Dänemark angefangen haben und mit anderen Ländern fortfahren. Wir streben danach, die Vision von Panaxia zu verwirklichen, unseren Patienten in Israel sowie neuen Patienten in Europa eine breite Palette an fortschrittlichen, reproduzierbaren und sichereren medizinischen Cannabisprodukten zu bieten, die bahnbrechenden pharmazeutischen Standards entsprechen und zurzeit noch nicht auf dem Markt verfügbar sind.”

Das pharmazeutische Unternehmen Panaxia Labs Israel Ltd. (https://panaxia.co.il/) (Panaxia Israel) ( TASE: PNAX), der größte Hersteller von medizinischen Cannabisprodukten in Israel, gab heute seine vertragliche Vereinbarung mit der Inhaberin seiner Mehrheitsbeteiligung, Panaxia Pharmaceutical Industries, über die Nutzung der Forschung und Entwicklung der Inhaberin der Mehrheitsbeteiligung in Malta für die Produktion und Extraktion der fortschrittlichen, für den europäischen Markt bestimmten Produkte des Unternehmens (wie Öle, Inhalatoren, sublinguale Tabletten und Zäpfchen) bekannt.

Die Vereinbarung ermöglicht es Panaxia, die maltesische F&E-Einrichtung zu nutzen und ihre europäische Tätigkeit aufzunehmen. Der maltesische Betrieb wird voraussichtlich innerhalb weniger Monate beginnen, vorausgesetzt, dass die Anlage vollständig in eine kommerzielle Einrichtung umgewandelt wird, die den Anforderungen des EU-GMP-Standards und den von der maltesischen Regierung erteilten behördlichen Genehmigungen entspricht. Damit wird es nach bestem Wissen des Unternehmens das erste medizinische Cannabisunternehmen in Israel werden, das medizinische Cannabisprodukte in EU-Ländern kommerziell herstellt und verkauft.

Die maltesische Anlage, die von Panaxia betrieben wird, ist in der Lage, Cannabis aus Blüten zu extrahieren. Sie verfügt über die Kapazität, mehrere hunderttausend Produkte pro Jahr herzustellen, die zu der Produktpalette hinzukommen werden, die bereits in Israel hergestellt werden.

Man geht davon aus, dass das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit zunächst auf den deutschen und maltesischen Märkten aufnehmen wird. Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es gerade dabei ist, seine Produkte in weiteren europäischen Ländern zu registrieren, was es ihm, nach Abschluss dieser Registrierungen, ermöglichen wird, seine Produkte in der maltesischen Produktionsstätte herzustellen und sie in weiteren Ländern zu vermarkten.

Dr. Dadi Segal, CEO von Panaxia, sagte dazu: “Die Nutzung der Produktionsanlage in Malta ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in den europäischen Markt. Wir glauben, dass Panaxia damit im Bereich des medizinischen Cannabis das erste Unternehmen in Israel ist, das mit dem Verkauf in der EU beginnt. Wir befinden uns in fortgeschrittenen Stadien der Registrierung und Zertifizierung unserer fortschrittlichen Produkte und der Abschlüsse von Vertriebs- und Marketingverträgen – wobei wir mit Deutschland und Dänemark angefangen haben und dann mit anderen Ländern fortfahren werden. In Übereinstimmung mit unseren strategischen Plänen haben wir uns in den letzten Monaten stark auf die Vorbereitungsarbeit konzentriert, die auf unsere europäische Expansion ausgerichtet ist. Die Aufnahme unserer Herstellungs- und Marketingaktivitäten über die maltesische Anlage ermöglicht es uns, unsere Markteinführungszeit mit qualitativ hochwertigen Produkten zu verkürzen, die den strengsten Standards entsprechen und auf der Grundlage der internationalen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten von Panaxia entwickelt wurden. Wir streben danach, die Vision von Panaxia zu verwirklichen, unseren Patienten in Israel sowie neuen Patienten in Europa eine breite Palette an fortschrittlichen, reproduzierbaren und sichereren medizinischen Cannabisprodukten zu bringen, die bahnbrechenden pharmazeutischen Standards entsprechen und zurzeit noch nicht auf dem Markt vorhanden sind.”

Über Panaxia Israel

Panaxia Labs Israel, Ltd. ist ein an der TASE (Tel Aviv Stock Exchange) börsennotiertes Unternehmen (TASE: PNAX). Es ist der größte israelische Hersteller von medizinischen Cannabisprodukten, der diese direkt per Hauszustellung versendet, und der erste, der die Genehmigung des israelischen Gesundheitsministeriums für die Herstellung von Arzneimitteln auf Cannabisgrundlage (gemäß der IMC-GMP-Richtlinie) erhalten hat. Das Unternehmen stellt über 30 hanfbasierte Arzneimittel her und hat basierend auf Zehntausenden von Patienten weitreichende und fundierte klinische Erfahrungen gesammelt.

Panaxia gehört zur Segal Pharma Group, die sich im Besitz der Familie Segal befindet und vor mehr als vierzig Jahren gegründet wurde. Das Unternehmen stellt über 600 verschiedene pharmazeutische Produkte her, die in mehr als 40 Ländern weltweit vertrieben werden. Panaxia Labs Israel ist eine Tochtergesellschaft der Panaxia Pharmaceutical Industries, die von Dr. Dadi Segal, Dr. Eran Goldberg und Adv. Assi Rotbart als Cannabis-Abteilung der Segal Pharma Group mitgegründet wurde. Eine Schwestergesellschaft, Panaxia US, stellt in Nordamerika über 60 hanfbasierte Arzneimittel her, darunter sublinguale Tabletten, Pastillen, Öle und Inhalatoren, die zur Behandlung von Erkrankungen wie PTSD, Krebs, chronischen Schmerzen, Epilepsie, Anorexie, Verbrennungen und vielen anderen Erkrankungen bestimmt sind. Die Panaxia Group beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiter und alle klinischen Studien werden von ihren Mitgliedern durchgeführt.

Die Segal Pharma Group besitzt darüber hinaus Luminera Derm, einen Hersteller von injizierbaren dermalen Füllstoffen, und Tree of Life Pharma, einen Hersteller von rezeptfreien Arzneimitteln. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Panaxia unter: https://panaxia.co.il/

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/822703/Panaxia_Pharmaceutical_Logo.jpg

Pressekontakt:

Gali Dahan
+972(52)3935529
gali@ibh.co.il

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/134820/4565086
OTS: Panaxia Pharmaceutical Industries

Original-Content von: Panaxia Pharmaceutical Industries, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. April 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste