phoenix -WeltTour Südamerika – Mittwoch, 05. August 2015, 10.15 Uhr

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Unter Tage mit bolivianischen Bergleuten, unterwegs
mit brasilianischen Umweltschützern in der Guanabarabucht von Rio de
Janeiro, oder mit Minenentschärfern des Militärs im kolumbianischen
Dschungel: ZDF-Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn reist quer durch
Südamerika und gibt faszinierende Einblicke. Was kann das
krisengeschüttelte Griechenland von Argentinien lernen? Wie sicher
reist man als Tourist durch Kolumbien? Warum werden in Brasilien
vergleichsweise so viele Frauen geschlagen?

Südamerika ist ein Kontinent voller Wunder und Widersprüche.
Nahezu 400 Millionen Menschen leben hier in zwölf eigenständigen und
sehr unterschiedlichen Staaten. Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
sind in vielen dieser Länder im Umbruch: Während Brasilien eine der
am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften weltweit ist, kämpft
Argentinien mit den nach wie vor spürbaren Folgen des Staatsbankrotts
2001. Andreas Wunn spricht u.a. mit dem ehemaligen argentinischen
Wirtschaftsminister Robert Lavagna und dem Wirtschaftsjournalisten
Gustavo Bazzan über den Weg des Landes aus der Krise und darüber, ob
das argentinische Modell auch auf Griechenland übertragbar wäre.

Vereint sind viele Südamerikaner im Glauben: Über 90 Prozent der
Einwohner sind römisch-katholisch getauft. In der bolivianischen
Stadt Conceptión schallte lange barocke Kirchenmusik mitten aus dem
Dschungel. Jeden Tag probten sie, um für einen Ereignis vorbereitet
zu sein – das Orchester spielte nämlich beim Besuch von Papst
Franziskus.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Beitrag von auf 4. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste