Quirlige Metropole mit Kultfaktor: Hotel Indigo® eröffnet in Manchester

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |



 

Einst schlug in Manchester das Herz der Schwerindustrie. Heute ist die
Stadt im Nordwesten Englands eine der größten des Landes mit futuristischer Architektur und angesagten Wohn- und Szenevierteln. Im Zentrum der wachsenden Metropole lädt das neu eröffnete Hotel Indigo Manchester – Victoria Station seine Gäste zu Entdeckungstouren ein. Das Hotel ist das erste Boutiquehotel der Marke in Manchester, die zur InterContinental Hotels Group® (IHG®), einer der weltweit führenden Hotelunternehmen, gehört.

In den 187 luxuriös ausgestatteten Zimmern des Hotel Indigo übernachten Gäste vor den Toren des Northern Quarter, der kreativen Mitte Manchesters – und in direkter Nachbarschaft zum Exchange Square, dem Shopping-Hotspot der Stadt. Coole Bars, eine quirlige Musikszene und kleine originelle Läden machen Lust auf einen entspannten Bummel durch das Kult-Viertel, in dem Reisende den ehemaligen Industriestandort von seiner aufregend-bunten Seite erleben.

Exklusives Design, das Geschichten erzählt
An die bewegte Geschichte Manchesters erinnert die Architektur des Hotel Indigo Manchester – Victoria Station. Markenzeichen des aufwendig restaurierten, denkmalgeschützten Gebäudes ist der moderne Turm, der einen fantastischen Blick auf die Skyline der Stadt ermöglicht. Die Gestaltung der Innenräume verbindet die industrielle Vergangenheit Manchesters mit modernem Komfort. Unverputzte Ziegelwände in der Lobby, gusseiserne Seilrollen oder Webkörbe als Sonnenschirme rufen die industrielle Revolution ins Gedächtnis. Die Zimmer sind eine Hommage an Manchesters Baumwollspinnereien und literarische Vergangenheit – mit grob gewebten Baumwollstoffen und Lampenständern aus Büchern.

Ebenfalls im edlen Design gehalten sind das hoteleigene Restaurant und die Bar Mamucium, benannt nach dem gleichnamigen römischen Fort und Geburtstort des modernen Manchesters. Geleitet werden Restaurant und Bar vom preisgekrönten einheimischen Küchenchef Andrew Green. Im Restaurant mit 120 Sitzplätzen genießen Reisende regionale Spezialitäten mit nordischer Note. Herzstück ist der Barbereich aus Silestone und Messing. Das M Café rundet das kulinarische Angebot ab.

James McDevitt, General Manager des Hotel Indigo Manchester – Victoria Station: „Wir freuen uns sehr darüber, unseren Gästen mit dem neuen Hotel Indigo den perfekten Ausgangspunkt zu bieten, um die aufregend andere Seite Manchesters zu erleben. Diese bislang oft unentdeckte Seite spiegelt sich auch im Interieur des Hotels wider. Die Inneneinrichtung haben wir gemeinsam mit einheimischen Designern entwickelt, die sich von der unmittelbaren Nachbarschaft inspirieren ließen. Damit folgen wir unserer Idee, dass kein Hotel Indigo wie das andere ist.“

Das Hotel Indigo Manchester – Victoria Station ist eines von derzeit 27 Hotels der Boutiquemarke in Europa. 17 Neueröffnungen stehen in den nächsten Jahren an.

Beitrag von auf 21. Dezember 2018. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste