Radikales Experiment: Das ProSieben-Wissensmagazin “Galileo” macht 200 Bewohner einer Kleinstadt zu Vegetariern (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

17. September 2020. Wie verändert sich das soziale Leben in einer Kleinstadt ohne Fleisch? Wie verändert sich das persönliche Wohlbefinden, wenn man auf Fleisch verzichtet? Was verändert sich im Geldbeutel, wenn man sich länger fleischlos ernährt? Für das ProSieben-Wissensmagazin stellen sich Bewohner einer Kleinstadt in Thüringen, dem Bundesland mit dem höchsten Pro-Kopf-Fleischkonsum, einem einzigartigen Experiment: Für einen ganzen Monat wollen 200 Menschen fleischlos leben. Was heißt das? Ein Feuerwehrfest ohne die berühmte Thüringer Rostbratwurst. Veggie-Day in der Kantine des größten Arbeitgebers. Seitan-Schnitzel in der Theke des ortsansässigen Metzgers … Zu sehen gibt es das “Galileo Spezial: Willkommen in Fleischlos” Ende 2020 auf ProSieben.

Hintergrund: Sieben Milliarden Kilogramm Fleisch werden in Deutschland jährlich konsumiert. 59,5 Kilogramm davon isst jeder Deutsche im Durchschnitt pro Jahr (Quelle: Statista).

Produziert wird das Spezial von south&browse GmbH für “Galileo”.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Communications & PR News, Sports,
Factual & Fiction Nadja Schlüter Tel. +49 89 9507-7281
Nadja.Schlueter@ProSiebenSat1.com

Bildredakteurin/Photo Producer

Photo Production & Editing, Communications & PR Clarissa Schreiner Tel. +49 (89)
9507-1191 Clarissa.Schreiner@ProSiebenSat1.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/25171/4709672
OTS: ProSieben

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 17. September 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste