Rees-Mehr: Tierfreunde pilgern zum Therapiezentrum Jochimshof am Niederrhein

Abgelegt unter: Freizeit |


Das Therapiezentrum Jochimshof in Rees-Mehr war am letzten Wochenende Anziehungspunkt für Tierfreunde. Der Tag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst durch Diakon Martin Beckers und Pastor Erwin Krämer. Sie hielten ihre Predigt zwischen blühenden Obstbäumen unter freiem Himmel ab und wurden vom Posaunenchor der ev. Kirchengemeinde begleitet. Im Anschluss wurden Menschen und Tiere gemeinsam gesegnet. Die Initiatorin Heike Lethaus hatte aber noch ein weiteres abwechslungsreiches Programm für die Besucher in Petto. So gab es Reitparaden, Vorführungen der Hochfrequenz-Impuls-Therapie (PAPIMI), Live-Musik und viel Wissenswertes rund ums Tier. „Seit 1994 biete ich meine mobile Tierheilpraxis mit ganzheitlichen Therapien für Pferde und Hunde an – ab Mai 2008 mit neuem Standort in Rees-Mehr. Dabei konzentriere ich mich auf altbewährte Therapieformen, Akupunktur, Blutegel, Homöopathie, suche gezielt nach Ursachen und biete Lösungen an. Der ökumenische Gottesdienst für Tiere ist eine ganze neue Idee, um Tierfreunde besser zu vernetzen“, erläutert die Diplom-Tierheilpraktikerin und Pferdewirtschaftsmeisterin Heike Lethaus. Tierfans können sich auch in Zukunft auf viele interessante Veranstaltungen und Workshops im Therapiezentrum Jochimshof freuen. Weitere Infos gibt es auch im Netz: www.therapiezentrum-jochimshof.de.

Beitrag von auf 30. April 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste