Regenerieren bei Stress, Erschöpfung und Burnout im Medical Wellnesshotel Larimar

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Wohltuende Rückenmassage (c) Bernhard Bergmann (Hotel Larimar)
 

Regenerieren bei Stress, Erschöpfung und Burnout im Medical Wellnesshotel Larimar
Stress in Freizeit und Beruf, Druck in der Arbeitswelt und ständige Erreichbarkeit: Laut Angaben von Statista ist bereits jeder vierte Österreicher hochgradig Burnout gefährdet. Im Hotel & Spa Larimar****S in Stegersbach wird mit gezielten Programmen entgegengesteuert, bevor „es brennt“.

Dauerstress kann zu ernsten gesundheitlichen Problemen wie Burnout und Erschöpfung führen. Der richtige Umgang mit den eigenen Energiepotenzialen ist wichtig, um im Spannungsfeld zwischen anspruchsvollem Job und privaten Aufgaben bestehen zu können. Einer EU-Vergleichsstudie zufolge leiden Österreicher relativ häufig an psychischen Krankheiten. Mit einem Anteil von 17,7 % an Betroffenen lag Österreich im Jahr 2016 über dem EU-Durchschnitt von 17,3 %. Den größten Anteil machen Angststörungen aus, gefolgt von Depression.

Stressfaktoren finden – und ausschalten
Häufig ist die Diagnose Burnout nicht nur auf Stress und eine fehlende Work-Life-Balance zurückzuführen. Auch unausgewogene Ernährung und Umweltgifte aus Luft, Nahrung, Kleidung und Körperpflegemittel belasten den Körper und blockieren die Selbstheilungskräfte. Das kann wiederum zu Leber- und Milzschwächen führen. Unverträglichkeiten und Allergien wirken sich ebenso auf die natürliche Antriebskraft aus. Im Wellness- und Gesundheitshotel Larimar können Burnout-Gefährdete und Betroffene ihre persönlichen Stressfaktoren identifizieren und so einem Burnout effektiv entgegenwirken. Dabei spielen sechs Faktoren eine wichtige Rolle für die Gesundung: 1) Viel Ruhe und Entspannung in einem harmonischen Umfeld, 2) psychotherapeutische Betreuung durch Larimar-Psychologe Dr. Günter Ifkovits, 3) unterstützende Behandlungen im Larimar-Premium-Spa, 4) Entgiftung, unter anderem durch 5) basische Ernährung und 6) Check von Unverträglichkeiten und Energieräubern.

Professionelle Betreuung und die Wärme der Therme
Den perfekten Rahmen dafür bietet die 4.500 m2 große Larimar-Therme mit sechs Pools, sieben Saunen und großzügigen Ruhebereichen. Die professionelle Betreuung durch Ärzte, Therapeuten, Heilmasseure und Lebensstil-Coaches führt Schritt für Schritt zu neuer Lebensenergie. Ziel einer zwei- bis dreiwöchigen Burnout-Kur ist es, „Energiefresser“ aufzuspüren, auszuschalten und nachhaltige Strategien zur Stressbewältigung zu erarbeiten. Mithilfe eines Vitalitäts-, Schlaf- und Burnout-Checks wird das persönliche Energiepotential bei einer mehrstündigen Herzfrequenz-Messung sichtbar gemacht und bildet damit die Grundlage für professionelles Gesundheitscoaching und ein effektives Behandlungsprogramm. Tipp: Eine ärztlich verordnete Burnout-Kur ist steuerlich absetzbar und wird in der Regel im Krankenstand abgehalten.

Burnout Kur im Larimar
Leistungen: 14 Übernachtungen mit den Larimar-Inklusivleistungen, 1 Untersuchung/ Aufnahme und 1 Abschlussuntersuchung mit Arztbrief durch die Kurärztin, 2 x 24h-Vitalitäts-, Schlaf- und Burnout-Checks mittels HRV Herzratenvariabilität, 6 psychotherapeutische Behandlungen, 6 physikalische Anwendungen, 2 geführte Meditationen in der Kleingruppe, 2 geführte Entspannungstrainings, Vorträge und Gesundheitstipps, tägliches Aktiv- und Entspannungsprogramm – Preis p. P.: 14 ÜN ab 2.540 statt 3.037, 21 ÜN ab 3.490 statt 4.292 Euro.

3.308 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 13. Dezember 2018. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste