Rheinische Post: Jochen Busse hat neue TV-Rolle erst nicht gereizt

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Rolle des Professors Schäfer in der
ZDF-Serie “Dr. Klein” habe ihn zunächst nicht gereizt, sagte der
Schauspieler und Kabarettist Jochen Busse (75) der in Düsseldorf
erscheinenden “Rheinischen Post” (Freitagausgabe). “Ich habe gedacht,
du hast jetzt 14 Tage frei, da mache ich das mal.” Im Laufe des Drehs
sei die Rolle aber reizvoll geworden. Zuvor sei ihm zehn Jahre im
Fernsehen nichts angeboten worden. “Kein Mensch hat daran gedacht.”

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 7. Oktober 2016. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste