Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer – eine bilderreiche, musikalische Reise

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Sara Teasdale (1884 – 1933) ist eine der populärsten amerikanischen Poetinnen des 20. Jahrhunderts. In Deutschland ist sie allerdings fast noch gänzlich unbekannt. Das vorliegende Sammelband von Frank Freimuth trägt dazu bei, dass sich dieser Umstand schnell ändert. Die von ihm ausgewählten Gedichte zeigen, dass Teasdales Verse von wunderbarer Musikalität geprägt und reich an Bildern sind. Trotzdem präsentieren sich die Gedichte völlig schnörkellos und sind für jedermann einfach zugänglich.

Frank Freimuth hat in seinem Lyrkband „Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer“ fünfzig Gedichte aus den verschiedenen Schaffensperioden der Dichterin ins Deutsche übertragen. Den Lesern wird in der ansprechend gestalteten Sammlung eine talentierte Dichterin zugänglich gemacht. Dank der Gegenüberstellung von deutscher und englischer Version ist der Gedichtband auch für diejenigen geeignet, die gern das Original lesen möchten, oder aber diejenigen Leser, die sich mit dem Englisch vielleicht nicht ganz so sattelfest fühlen und lieber in die deutsche Übersetzung schauen möchten.

„Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer“ von Frank Freimuth ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8700-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 5. Februar 2018. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste