Schnelle Hilfe bei Unterzucker (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Menschen mit Diabetes sollten bei Anzeichen einer
Unterzuckerung sofort rasch ins Blut gehende Kohlenhydrate essen oder trinken.
Dabei sollten sie Verpackungen wählen, die sich auch mit zittrigen Händen leicht
öffnen lassen, wie das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ empfiehlt. Geeignete
Hypo-Helfer sind zum Beispiel zuckerhaltige Getränke wie Cola, Limo (keine
Light-Getränke!) oder Fruchtsaft, Traubenzuckerplättchen sowie Flüssigzucker aus
der Apotheke.

Unterzucker-Warnzeichen

Sinkt der Zuckerwert und treten gleichzeitig Warnzeichen auf, nennen Ärzte das
Hypoglykämie – kurz: Hypo. Warnzeichen sind: Heißhunger, Herzklopfen,
Schweißausbruch, Zittern, blasses Gesicht, Kopfschmerzen,
Konzentrationsschwäche, Sprach- und Sehstörungen, Verwirrtheit, aggressives
Verhalten. Bei einem Wert von unter 70 mg/dl beziehungsweise 3,9 mmol/l muss man
handeln. Sonst droht Bewusstlosigkeit. Angehörige können bei einer schweren
Unterzuckerung mit einem Glukagon-Notfallset helfen. Alles Wichtige dazu und ein
Video finden sie unter: https://www.diabetes-ratgeber.net/glukagonspritze.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das
Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ 12/2019 liegt aktuell in den meisten
Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/52678/4472292
OTS: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 18. Dezember 2019. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste