Studiosus sagt alle Reisen bis einschließlich 14. Juni ab / Kunden erhalten ihre Anzahlungen erstattet

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die massiven Einschränkungen im internationalen Reiseverkehr zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus bestehen unverändert fort. In zahlreichen Ländern gelten Einreisebeschränkungen bzw. Einreiseverbote für Touristen. Deutschland und Österreich haben zudem strikte Quarantänevorschriften für Rückkehrer aus dem Ausland erlassen.

Da die deutsche Bundesregierung nicht von einer raschen Normalisierung der internationalen Lage ausgeht, hat das Auswärtige Amt am 29. April seine globale Reisewarnung vor allen nicht notwendigen, touristischen Reisen bis mindestens 14. Juni verlängert. Auch das österreichische Außenministerium sowie der Schweizer Bundesrat raten bis auf weiteres von allen touristischen Auslandsreisen ab.

Vor diesem Hintergrund sieht sich Studiosus gezwungen, alle Reisen mit Abreise bis einschließlich 14. Juni abzusagen. Wegen der großen Zahl von betroffenen Kunden rechnet der Veranstalter mit einer etwas längeren Bearbeitungsdauer. Alle gebuchten Gäste sollen aber innerhalb von zwei Wochen ihre Absagebriefe erhalten. Die Rückerstattung der Anzahlungen an die betroffenen Kunden erfolgt parallel dazu.

Über die Durchführung der ab dem 15. Juni beginnenden Reisen entscheidet der Marktführer bei Studienreisen umgehend nach Vorliegen entsprechender Lageeinschätzungen der Bundesregierung und des Auswärtigen Amtes. Für alle Reisen ab dem 15. Juni gelten die bekannten Umbuchungs- und Stornobedingungen gemäß den Allgemeinen Reisebedingungen von Studiosus.

Aktuelle Informationen zum Thema Reisesicherheit veröffentlicht Studiosus kontinuierlich auf seiner Homepage im Internet unter der Rubrik “Reisesicherheit aktuell” ( http://www.studiosus.com/informationen/reisesicherheit ). Reisebüro-Partner erhalten diese Informationen über einen E-Mail-Newsletter. Twitter: http://www.twitter.com/studiosusreisen

Pressekontakt:

Dr. Frano Ilic, Pressesprecher der Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (0)89 500 60 – 505, E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/40194/4584500
OTS: Studiosus Reisen

Original-Content von: Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 29. April 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste