Supplemente und Nahrungsergänzungen im Jahre 2020

Abgelegt unter: Gesundheit |


Im Sport- und Trainingsbereich fallen zunehmend öfter Begriffe wie Whey Protein, Workout Booster oder Supplemente. Klar wird aus den Gesprächen meist jedoch nur, dass diese Dinge das Training unterstützten sollen. Doch was genau verbirgt sich nun Hinter dem ominösen Supplement? Wozu brauchte der Körper sie und wie unterstützten sie den Trainingserfolg?

Definition Supplemente – Was verbirgt sich dahinter?

Bei den Supplementen handelt es sich um sogenannte Nahrungsergänzungsmittel. Es sind also vorwiegend Produkte die für eine erhöhte Versorgung des Stoffwechsels im menschlichen Körper zuständig sind. Dies geschieht mit Hilfe von ganz bestimmten und ausgewählten Nähr- und Wirkstoffen. Dabei grenzen sich Nahrungsergänzungsmittel ganz deutlich von klassischen Medikamenten ab. Zudem Manipulieren sie in Gegensatz zu Arzneimitteln nicht den Stoffwechsel des Menschen, sondern unterstützen ihn.
Die Aufgabe von Supplemente ist ganz allgemein gesehen die Ernährung des Menschen laut dem EU-
ein Produkt mit sonstigen Stoffen inklusiver physiologischer oder ernährungsspezifischer Wirkung darstellen.
Kurz zusammengefasst bedeutet dies, dass Supplemente:

keinerlei Arzneimittel darstellen
bestimmte konzentrierte Nähr- und Wirkstoffe beinhalten
Diverse Arten von Supplemente

Erhältlich sind die Supplements in vielen verschiedenen Art und Weisen. Neben der Einteilung in Kategorien und Einsatzbereiche, können sie auch in Leistungssteigerung, Verbesserung der Gesundheit oder bessere Diäterfolge untergliedert werden.

Workout Booster /Trainingsbooster

Eine weitere Kategorie stellen die Trainingsbooster dar. Diese sollen vor dem Fitnessstudio oder ganz allgemein vor dem Workout für den notwendigen Fokus und genügend Motivation sorgen. Bei der Auswahl des richtigen Trainingsbooster für den Muskelaufbau sind folgende Inhaltstoffe nötig:

Wachmacher Koffein: Mit der Hilfe von Koffein werden die körpereigenen Ermüdungsmechanismen gehemmt. Dadurch fühlt man sich wesentlich wacher und die Konzentrationsfähigkeit steigt. Ganz nebenbei steigt neben dem Puls auch die Leistungsfähigkeit an. Deswegen macht Koffein vor dem Muskel Training durchaus Sinn.
Pumper -Citrullin:
Zu dem durchblutungsfördernden Supplement zählt neben dem Arginin auch das Citrullin. Es ist verantwortlich für den Transport von Nährstoffen zu den entsprechenden Muskeln. Der Transport wird durch diesen Wirkstoff besser gesteigert und dadurch die Versorgung verbessert. Zu mehr Muskelaufbau können die daraus entstehende bessere Regeneration und eine verringerte Muskelmüdigkeit führen.
Geheimwaffe – Creatin: Dieses stellt wohl eines der am besten erforschten dar, da es als Bestandteil unserer Energiebereitstellung ist. Es sorgt im Alltag für eine kurzfristige aber intensive Belastung durchführen und besser Energie gewinnen können. Durch das supplementieren von Creatin kann dieser Prozess noch einmal optimiert werden.
Proteinpulver

Wer regelmäßig im Kraft- und Fitness-Sport aktiv ist, hat sicherlich schon einmal etwas über Proteinpulver gehört. Dabei sind diese meisten als Whey Protein Konzentrat oder Whey Protein Isolat bekannt. Beide sind hochkonzentriert und in unfassbar vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Protein an sich stellt bereits einen wichtigen Nährstoff dar, wenn es sowohl um den Muskelerhalt als auch dem Muskelaufbau geht. Wer seine Muskeln trainiert, muss ihnen auch die nötige Regenerationsphase zuteilwerden lassen. Hierfür benötigt der menschliche Körper Proteine. Experten empfehlen je nach Zielsetzung rund 1,8 g bis 2,o g Proteine pro Kilogramm Körpergewicht. Wer diese empfohlene Menge nicht durch die tägliche Mahlzeit zu sich nehmen kann, sollte auf Proteinpulver zurückgreifen. Weitere Informationen zu Supplementen und Muskelaufbau finden sie auf dem neu gestaltetem Portal: Muskel-Training.org

Fatburner

Bei den Fatburnern handelt es sich, wie der Name schon sagt, um Produkte die die Fettverbrennung verbessern sollen. Dabei unterstützen sie beim Abnehmen.

Anwendung von Supplements

Die Notwenigkeit von Supplement kommt bei den allermeisten Konsumenten eher selten vor, denn rein theoretisch müsstest du das alles über die Ernährung abdecken können. Von einer Notwendigkeit könnte gesprochen werden, wenn aufgrund der rein pflanzlichen Ernährung eine Vitamin B12-Mangel entsteht oder aufgrund bestimmter Allergien oder sonstige Sonderfälle auftreten.
Angewendet werden die Supplemente in der Tat eher wegen der erhofften Vorteile.

Die Vorteile

Leistungssteigerung
Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
Muskelaufbau
Optimierung einer Diät
Und vieles mehr
Wer eines dieser Ziele Verfolgt, kann dies durch das richtige Supplemente durch aus unterstützen. Besonders geeignet sind die Supplements bei Kraft- und Ausdauersport.

Beitrag von auf 16. Dezember 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste