Tagen, wo der Winter in Topform ist

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Seminarraum
 

Die Olympiaregion Seefeld hat bereits drei Mal olympische Wettkämpfe ausgerichtet und 2019 gehen sogar die Weltmeisterschaften hier über die Bühne. Gut organisiert ist man auch, wenn es um Tagungen und Seminare geht – etwa im Hotel Seespitz-Zeit.
Das Hotel Seespitz-Zeit**** liegt nur ein paar Gehminuten vom Zentrum am malerischen Wildsee und zählt zu den Vorzeigeadressen Seefelds. Das Viersternehaus ist beliebt – bei Urlaubern ebenso wie bei Tagungsgästen. Im zeitgemäß ausgestatteten und teilbaren Seminarraum (bis 60 Personen) und im intimen Semiar- und Besprechungsraum „Wintergarten“ (bis 20 Personen) ist das Motto „beste Aussichten auf Erfolg“. Und diese tun sich für Seminarteilnehmer auch nach der geistigen Herausforderung auf. Die Lage Seefelds auf 1.200 Metern Seehöhe sorgt für einen klaren Kopf – und für „Horizonterweiterung“ in Richtung Karwendel, Wetterstein und Hohe Munde. Die weltberühmten Loipen Seefelds führen unmittelbar am Hotel vorbei. Die beiden Seefelder Skigebiete Gschwandtkopf und Rosshütte sind jeweils nur etwas mehr als einen Kilometer entfernt. Die Insider-Skigebiete zählen nicht zu den größten, aber aufgrund der Höhenlage zwischen 1.200 und 2.064 Metern bis weit in den Frühling hinein zu den schneesichersten. Eine Eisstockpartie auf der Natur-Kunsteisbahn vor dem malerischen Seekirchl, eine Walking-Tour rund um den Wildsee – für seine Wintersportmöglichkeiten abseits der Pisten ist Seefeld bekannt. Los- und Lockerlassen ist im 600 m2 großen Panorama Spa des Hotel Seespitz-Zeit angesagt. Im 31 Grad warmen Außenpool ein paar Runden kraulen, in den Dampfbädern und Saunen, von denen es jeweils auch eine „Textilversion“ gibt, die heiße Luft genießen, in den Ruhe- und Behandlungsräumen erfahren, was Tiefenentspannung heißt – so wird man fit fürs nächste Brainstorming. Sobald sich das „Bauchgefühl“ meldet, ist die gute Küche gefragt: Sie wurde zum zweiten Mal mit dem Etikett „Bewusst Tirol“ bedacht und setzt einen Schwerpunkt auf die regionale Kochkunst. Bei Vorankündigung kann auch auf Vegetarier, Veganer, Gluten-, Laktose- oder Fruktose-Intoleranzen Rücksicht genommen werden.

2.164 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 27. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste