Tischlein style dich

Abgelegt unter: Haus & Garten,Vermischtes |


massivum – Ambiente – Barku
 

Leipzig, im August 2018 – In diesem Jahr feiert massivum einen besonderen Geburtstag – und nimmt die Partystimmung zum Anlass, das Herzstück einer jeden Wohnung hochleben zu lassen: den Esstisch. Passend zum Jubeljahr haben 15 massivum Mitarbeiter ihre Lieblingstische aus dem Sortiment gekürt – dabei herausgekommen sind sehr unterschiedlich designte Möbelstücke, von modern bis rustikal. Eine Gemeinsamkeit haben jedoch alle: Sie werden aus echtem Holz gefertigt, ob komplett oder in Kombination mit anderen Materialien.

Echtholz ist auch die solide Basis von massivum. 2003 als kleiner eBay-Shop mit fünf Mitarbeitern gegründet, betreibt massivum heutzutage ein außergewöhnliches Möbelhaus im angesagten Leipziger Szeneviertel Plagwitz und einen erfolgreichen Online-Shop unter http://www.massivum.de. Unverändert geblieben ist der hohe Anspruch: stilvolle Echtholzmöbel, besondere Unikate und originelle Wohnaccessoires werden sorgfältig ausgewählt und liebevoll zusammengestellt – wobei stets darauf geachtet wird, dass die kreativen Wohnideen auch erschwinglich bleiben.

Für das perfekte Dinner im Kreise von Freunden und Familie haben 15 Mitarbeiter von massivum jetzt ihren bevorzugten Esstisch ausgewählt – entstanden ist eine bunte Mischung aus eleganten Klassikern, rustikalen Massivholzmöbeln und ausgefallenen Unikaten.

Cooles Metall trifft warmes Holz
Fans von klassischem Design mit einer Note Industrial Style finden hier eine spannende Auswahl an Tischen im zeitlosen Materialmix aus Massivholz und Metall. So werden bei Esstisch Lome, der in vier Größen erhältlich ist, ein schwarzes Metallgestell und eine Eichenplatte kombiniert – jeweils in geradliniger Form. Hingucker sind extravagant geformte Gestelle wie bei Talisay oder Elko. Ein außergewöhnliches und zugleich sehr natürliches Ambiente vermitteln Tische mit Platten, welche die geschwungene Form des Baumes aufnehmen, wie beispielsweise Modell Barku. Bei der Serie Bayonne wird die Platte aus recycelten Hölzern gefertigt – Gebrauchsspuren und Unregelmäßigkeiten sind gern gesehene Extras. Eine dunkle Lackierung sorgt nicht nur für einen edlen Kontrast zum silbernen Gestell, sondern schützt auch vor eindringender Feuchtigkeit, UV-Licht und Staub. Alternativ ist die Mischung aus cool und gemütlich auch als Bayonne II mit geöltem Holz zu haben – für ein besonders natürliches Ambiente.

Tische wie gemalt
Individueller Ethnostyle zieht mit Modellen wie Balanga, Badulla, Balombo oder Baraboo ein. Zu einem silbernen Metallgestell kombiniert massivum jeweils eine rustikal gearbeitete Tischplatte aus Mango- und/oder Recyclingholz. Diese wird bemalt, beispielsweise im Karomuster bei Balanga oder im Mosaik bei Balombo. Jeder Tisch ist ein Unikat und bringt exotisches Flair und altehrwürdigen Charme nach Hause.

Natur pur
Wer es ganz natürlich liebt, ist mit einem soliden Tisch aus edlem Echtholz gut beraten. Auch hier kann aus unterschiedlichsten Stilen und Holzarten ausgewählt werden: So unterstreicht ein rustikal gefertigtes Möbel mit massiven Beinen wie Lazos den behaglichen Landhausstil. Der Tisch aus Akazienholz bietet mit 2,50 Meter Länge Platz für die ganze Familie. Filigraner gibt sich Modell Bayawan mit schlanken Füßen und einer geschwungenen Tischplatte. Auch Bariki aus Mangoholz bringt ein außergewöhnliches Extra mit: Das X-förmige Gestell ist nicht nur ein optisches Highlight, es sorgt auch für mehr Beinfreiheit. Scandi-Style kommt mit hellen Hölzern ins Esszimmer: Malvern aus geölter Eiche ist betont schlicht gehalten – ein echter Klassiker.

Beitrag von auf 22. August 2018. Abgelegt unter Haus & Garten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste