Über eine Million Kunstliebhaber zog es zur Ausstellung für zeitgenössische Kunst nach Wuzhen

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Die 2019 Wuzhen Contemporary Art
Exhibition ging am 30. Juni zu Ende und lockte während ihrer
dreimonatigen Laufzeit mehr als eine Million Besucher in die alte
Stadt. Die Veranstaltung hat dem chinesischen Kunstausstellungssektor
einen wertvollen Auftrieb verliehen, der sich für Künstler,
Kunstgalerie und Kunstliebhaber im Sinne einer Herausforderung des
Unbekannten als erfolgreich erwiesen hat.

Eine neue Welle, um sich mit internationaler Kunst zu verbinden

Die Organisatoren der Veranstaltung luden 60 Künstler aus 23
Ländern und Regionen der Welt ein, rund 90 Werke in einem hoch
entwickelten Kulturexperiment auszustellen, das ein einmaliges Gefühl
von Kraft ausstrahlt.

Unter den ausgewählten Werken wurden 35 zum ersten Mal gezeigt,
wodurch dem chinesischen Sektor für zeitgenössische Kunst
Gesprächsstoff für anhaltende Diskussionen und Begeisterung geboten
wurde. Die Werke wurden in der 12.000 Quadratmeter großen
Ausstellungshalle präsentiert, in der Künstler wetteiferten, die
traditionellen Grenzen der Kunst zu überschreiten. Das Ergebnis war
ein spirituelles Erwachen des interkulturellen Austauschs kreativer
Ideen zwischen internationalen und chinesischen Künstlern. Weitere 30
Werke, die speziell auf das Thema der Ausstellung bzw. das
humanistische Umfeld von Wuzhen zugeschnitten waren, reflektierten
die lokalen Subjektivitäten.

Zu den Besuchern der Ausstellung gehörten Künstler, Lehrende und
Studenten aus Kunsthochschulen, Fachleute aus Kunstinstitutionen,
Leiter von Kunstgalerien und Kuratoren. Insgesamt brachten es diese
auf eine Besucherzahl von über 1 Million – 50.000 mehr als im
Vorjahr. Neben der Attraktivität der Ausstellung selbst trugen die
Professionalität des Leitungsteams und des Betreuungspersonals sowie
die Umgebung zu ihrem Erfolg bei.

Zusammenführung internationaler innovativer Ideen und Angebot, der
Gesellschaft durch Kultur Nutzen zu bringen

Die Organisatoren der Veranstaltung hielten 23 kostenfreie “Public
Education”-Sitzungen zu verschiedenen Themen, darunter Kuratieren von
Ausstellungen, Umwelt und Layout, die Beziehung zwischen Kunst und
Dorf, der aktuelle Status von Kunstgalerien, die Verwendung von
Bildern, klangliche Kunstwerke, Werke junger Künstler, Medienökologie
und Kommunikationskunst. Die Sitzungen umfassten Vorträge,
Interviews, Workshops und Videopräsentationen von 54 Ehrengästen,
darunter Xu Bing und Kazuyo Sejima, bei denen das zentrale Thema die
dreidimensionale Welt des neuen Denkens in der Kunst war.

Die Interessenvertretung des Konzepts Kunst und die repräsentative
Darbietung von Kunst vor Ort, wird immer mehr zu einem festen
Bestandteil von Wuzhen

Zum ersten Mal versammelte die Veranstaltung ein Team junger
Kunstkritiker, die durch den Prozess der Nominierung, Ausstellung und
Auswahl die Werke von 12 jungen Künstlern identifizierten, die unter
48 Teilnehmern als Finalisten ausgewählt wurden. Drei der 12
Finalisten erhielten während der Eröffnungsfeier einen Preis. Der
Aufbau der professionellen Plattform und die kontinuierliche
Förderung des Nachwuchses sind zu einem festen Bestandteil der
kulturellen Kommunikation und des kulturellen Austauschs im Rahmen
der Ausstellung geworden, während der Wettbewerb an sich dazu diente,
den Gemeinschaftssinn unter der jungen Bevölkerung der Stadt
hervorzubringen.

Zwei Projekte stachen besonders heraus: Another Layer of Surface
Water, eine neue Außeninstallation der Gewinnerin des
Pritzker-Architekturpreises und Künstlerin Kazuyo Sejima, sowie Sky,
eine Open-Air-Kreation der Schweizer Künstlerin Katja Schenker an der
Wuzhen North Silk Factory spiegelten die kulturellen und regionalen
Besonderheiten von Wuzhen wider. Beide wurden dem Organisator als
Teil der permanenten Sammlung gespendet. Die von den beiden
Ausstellungen zurückgelassenen Werke haben Wuzhens öffentlichen Raum
in einen täglichen öffentlichen Kunstraum verwandelt und gleichzeitig
zeitgenössische Kunst in den Alltag der Stadt integriert.

Von Ausstellungen über Künstler bis hin zur Ausrichtung von
kulturellen Veranstaltungen spielt Wuzhen eine führende Rolle bei der
Art der Vorstellung und Präsentation von Kunst gegenüber dem
weltweiten Publikum. Chen Xianghong, der Schirmherr der Wuzhen
Contemporary Art Exhibition, sagte: “Wir alle wissen, dass eine
einzige Ausstellung nicht viel bewirkt, aber wir hoffen, diesem
historischen Ort eine neue Perspektive und ein tiefes Verständnis von
Kunst zu geben.”

Wuzhen plant, die Weiterentwicklung von Kunstformen, die in ihrem
Umfang und ihrer Vision breiter sind, weiter zu fördern und
gleichzeitig die kulturelle Verjüngung und Transformation der antiken
Stadt vorzunehmen.

Pressekontakt:
Herr Pan
+86-573-8873-2588
media@wuzhenfestival.com

Original-Content von: Wuzhen Tourism Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 8. Juli 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste