Verbesserungen für Transit-Passagiere von Air New Zealand in Los Angeles

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |


Air New Zealand B777-300
 

Fluggäste von Air New Zealand erwartet zukünftig auf ihrem Weg nach Neuseeland ein angenehmerer Aufenthalt am Los Angeles International Airport (LAX).

Nach erfolgreicher Testphase eines neuen Transit-Systems erhalten Air New Zealand- Passagiere aus London mit Weiterflug nach Auckland nach Abwicklung der behördlichen Formalitäten ab sofort per Voucher Zugang zum allgemeinen Transitbereich des Terminals. Auch die internationale Lounge der Fluggesellschaft ist dann ohne Sicherheitskontrollen zu erreichen.

Norm Thompson, Stellvertretender CEO von Air New Zealand, erklärt: “Dies ist eine erfreuliche Entwicklung. Bislang konnten sich unsere Fluggäste bis zum Weiterflug nur in einer Transit- Lounge aufhalten.”

Weitere Verbesserungen gehen mit dem geplanten Umzug in das Tom Bradley International Terminal Mitte 2014 einher. Dieser Flughafenbereich wird gegenwärtig für 1,7 Milliarden US-Dollar umgebaut. Air New Zealand ist dabei für die Entwicklung sowie das Management der neuen Star Alliance-Lounge am Los Angeles International Airport mit spektakulärer Außenterrasse und Blick auf die Startbahn verantwortlich. Die Eröffnung der neuen Lounge ist noch für 2013 geplant.

Weitere Informationen zu Air New Zealand im Internet: www.airnewzealand.de

Beitrag von auf 29. April 2013. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste