„Volle Leistung für das Herz“

Abgelegt unter: Herz-Kreislauf |


AVISO kommunikation publiziert Patientenaufklärungsfilm zu Herzklappen-OP mittels Schlüssellochmethode

Leicht und verständlich möchten Ärzte ihre Patienten darüber informieren, was bei chirurgischen Eingriffen an ihrem Körper genau passiert. Welche Möglichkeiten gibt es zum Beispiel, wenn eine der Klappen des Herzens nicht mehr richtig funktioniert? Was passiert dabei mit Hilfe ei-ner hochmodernen Operationsmethode durch einen minimalen Schnitt, lediglich so groß, wie ein Schlüsselloch? Darüber hat AVISO kommunikation im Auftrag der Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie am Herz- und Diabeteszentrum NRW einen Patientenaufklärungsfilm produziert – der Titel: „Volle Leistung für das Herz“. Die wissenschaftliche Leitung hatte dabei der Direktor der Klinik, Professor Jan Gummert, inne.

Der minimal-invasive Eingriff zur Rekonstruktion bzw. auch zum Ersatz der so genannten Mitralklappe des Herzens wird mittels 3D-Animation anschaulich erläutert. – Die Mitralklappe regelt den Blutfluss zwischen Vorhof und Kammer in der linken Herzhälfte. – Der Film zeigt darüber hinaus Wissenswertes über Aufbau und Funktion des Herzens, Voruntersuchungen oder Erkrankungen der Mitralklappe. Sehr anschaulich und detailiert werden dem Patienten die komplexen Abläufe der OP näher gebracht, um ihm damit die Angst vor dem Eingriff zu nehmen und die OP-Methode vorzustellen. Damit wird die Kommunikation zwischen Arzt und Patient erleichtert. AVISO kommunikation und die Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie planen bereits einen zweiten Teil des Films über Eingriffe an der Aortenklappe.

Beitrag von auf 6. April 2010. Abgelegt unter Herz-Kreislauf. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste