Wählen Sie Ihre Wintersportkleidung und –ausrüstung richtig aus

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Jedes Jahr, wenn sich die europäische Skisaison nähert, fängt mein Herz ein bisschen schneller an zu schlagen. In den letzten Jahren bin ich durch meine Arbeit und durch Winterurlaube zu einem Wintersportliebhaber geworden und konnte einige wichtige Tipps sammeln.

Kaufe früh, kaufe clever

Es ist ein altbewährter Rat, aber was den Wintersport betrifft, ist die Vorbereitung besonders wichtig. Das richtige Equipment ist entscheidend – nicht nur für Ihren Komfort und Ihre Sicherheit, sondern auch, um das Beste aus Ihren Fähigkeiten zu machen.

Je früher Sie sich nach Ihrer Skiausrüstung umsehen, desto besser. Und mein erster (und bester) Tipp ist es, sich den Rat von qualifiziertem (ich werde das Wort für sie fett und kursiv schreiben!) Verkaufspersonal zu holen. Es mag zu früh erscheinen, nach Skiausrüstung zu suchen, wenn selbst in Großbritannien noch die Sonne scheint, aber zu dieser Zeit können Sie fantastische Schnäppchen machen. Ich kann Ihnen auch dazu raten, online einzukaufen, wenn Sie die Zeit dazu haben (und wissen was Sie wollen). Online können Sie Skiausrüstungen zu hervorragenden Preisen finden.

Das Zwiebelprinzip

Das Tragen von verschiedenen Schichten von Kleidung kann der ausschlagende Faktor für einen magischen oder einen schrecklichen Tag auf den Skipisten sein. Kleidung ist ein Bereich, in dem Sie bekommen, wofür Sie bezahlen und ich rate Ihnen ein bisschen mehr auszugeben, um viel mehr zu bekommen. Zuerst sollten Sie in eine Reihe von hochqualitativen, langärmligen Unterhemden investieren – und während Sie das Wort Polyester vielleicht mit 70s Glam Rock verbinden, ist es in diesem Fall das beste Material. Suchen sie nach etwas wie Techwick, einem atmungsaktiven, synthetischen Material, das so konzipiert ist, dass es den Schweiß nach außen transportiert, um für ein trockenes Tragegefühl zu sorgen.

Die nächste Schicht sollte Sie vor der Kälte schützen, aber sie sollte trotzdem Feuchtigkeit nach außen transportieren. Hier sollten Sie nach einem leichten, atmungsaktiven Fleece suchen. Die Verkaufsschlager bei Fleece sind Polartek und Techwick Stoffe, aber falls Sie nach etwas Flauschigem und Natürlichen suchen, ist Merinowolle auch geeignet.

Die Jacke

Für die Außenschicht ist eine gute, hochqualitative Ski-Jacke der wichtigste Bestandteil Ihrer Kleidung, in die Sie investieren werden. Es gibt geradezu ein Mienenfeld an Auswahl, aber ich kann Ihre Suche mit zwei Stichwörtern vereinfachen: atmungsaktiv und wasserdicht. Gern geschehen.

Die Aufgabe Ihrer Jacke ist es, den Schnee und den Wind abzualten und darüber hinaus dafür zu sorgen, dass Ihre Körperwärme und Feuchtigkeit dennoch entweichen können. Jacken, die aus den neusten synthetischen Hi-Tech Geweben wie Gore-Tex und Polartec hergestellt sind, sind gute Anzeichen für Qualität, und ein feuchtigkeitstransportierendes Futter ist ein großes Plus, um schön trocken und warm zu bleiben.

Ausrüstung

Während die meisten Anfänger mit geliehen Skiern, Stöcken, Schuhen und Snowboards zufrieden sind, sollten Sie in eine eigene Ausrüstung investieren, wenn Sie den Wintersport ernsthaft betreiben wollen.

Skier: Gehen Sie sicher, dass Sie von einem Experten die richtige Skilänge ausgemessen bekommen. Diese ergibt sich durch Ihre Größe, Ihr Gewicht und Ihre Fähigkeiten.

Schuhe und Bindungen: Es ist entscheidend, dass sie richtig passen. Probieren Sie die Schuhe mit dicken Socken an und stellen Sie sicher, dass sie fest sitzen, sodass sich Ihre Hacke nicht bewegen kann. Ihre Bindungen müssen regelmäßig darauf überprüft werden, ob der Auslösemechanismus richtig funktioniert.

Stöcke: Sorgen Sie dafür, dass Ihnen ein Experte die richtigen Stöcke basierend auf Ihrer Körpergröße empfiehlt.

Schneeschuhe: Das Wichtigste ist die Bequemlichkeit, aber die richtige Größe kann sich enger anfühlen, als Sie erwarten. Sie müssen wasserabweichend und gut gedämmt sein und sich gut in die Bindungen klicken lassen.

Snowboards: Genau wie bei Skiern ist das richtige Snowboard abhängig von der Größe und den Fähigkeiten des Benutzers. Wählen Sie es nicht aus, nur weil es eine coole Farbe hat. (Auch wenn es einige sehr coole Designs gibt!)

Helm und Brillen: Nach der Jacke sind ein hochqualitativer, zugelassener und zertifizierter Helm und eine schützende Brille die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände.

Skifahren, Langlauf, Snowboarden, Schneeschulaufen und sogar ein lustiges Slalomrennen unter Freunden – ich habe Alles ausprobiert! Ich werde wohl kaum bei den nächsten Olympischen Winterspielen antreten, aber ich habe ein paar Sachen gelernt, was die Vorbereitung auf den Wintersport angeht – und zu Ihrem Glück teile ich mein Wissen gerne.

Beitrag von auf 21. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste