Wandkleid mit integriertem Brandschutz

Abgelegt unter: Haus & Garten |


(tdx) Ein Wandkleid, das absolut ökologisch ist, leicht zu verarbeiten und sich dabei positiv auf das Raumklima auswirkt – mit Sajade hat sich JaDecor zum Spezialisten für ökologisch wertvolle Wand- und Deckenbekleidung, auch fälschlich Flüssigtapete genannt, entwickelt. Nach dem Erfolg von Sajade, der Beschichtung aus Baumwolle, kommt nun eine weitere ökologische Wandund Deckenbeschichtung von JaDecor speziell für die Bedürfnisse des Objektbereichs auf den Markt: SiJaDe.

SiJaDe weist alle positiven Merkmale von Sajade, wie Wärmespeicherung, Schalldämpfung und Feuchteregulierung auf, besticht darüber hinaus aber durch eine erhöhte Sicherheit, dank Brandstoffklasse A2. Damit eignet sie sich als Wandbekleidung in Treppenhäusern von Hotels und Mehrfamilienhäusern, die einen Fluchtweg darstellen und nach gesetzlichen Anforderungen eine erhöhte Sicherheit bieten müssen. Aber auch für große, offene Bereiche, wie Eingangshallen, Flure und Konferenzsäle ist die neue Wandbeschichtung ein echter Mehrwert, da sie zusätzlich zum Brandschutz die Fähigkeit der Schallabsorption aufweist und damit eine angenehme, ruhige Atmosphäre schafft. Die Zugehörigkeit zur Brandstoffklasse A 2 belegt das zugeteilte „Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis“ der Prüfstelle für das Brandverhalten von Baustoffen. Die Eigenschaft „Schallabsorption“ wird durch den Prüfbericht Nr. 09-040 des Instituts Richard Grün, Laboratorien für Bauprüfung in Ratingen, am 07.12.2009 bestätigt.

Ihre herausragenden Eigenschaften verdankt SiJaDe ihren Inhaltsstoffen. Sie besteht zu 90% aus „nicht brennbaren“, textilen Kurzstapelfasern, die restlichen 10% sind Bindemittel. Bisher ist die neuartige Wand- und Deckenbeschichtung neben weiß in sechs weiteren Farbtönen erhältlich.

Der Name SiJaDe stellt eine Verbindung zwischen den Wörtern Sicherheit und JaDecor dar: Sicherheit steht für „nicht brennbare“ Wandgestaltung für Räume mit hohen Anforderungen an den Brandschutz und JaDecor, weil der Stoff nach einer langen Entwicklungsphase serienreif geworden ist und ausschließlich in der eigenen Produktion im Werk Kruft hergestellt wird.

SiJaDe wird mit Wasser vermischt und nach einer Quellzeit in einem Arbeitsgang ohne Verschnitt oder Abfall etwa 1 bis 1,2 mm dick aufgetragen. Beim Trockenvorgang dehnen sich die einzelnen Fasergefüge aus und bilden eine weich anmutende Oberfläche, die ihr Volumen auf ca. 2 mm erhöht. Das fertige Wandkleid ist langlebig und weitgehend schmutzunempfindlich. So kann die Optik jeden Raumes dauerhaft schön und sauber gestaltet werden.

Zum System SiJaDe und deren Zulassung als A2-Produkte gehört der passende nicht brennbare Untergundvoranstrich SIVA SicherheitsVoranstrich.

BU: SiJaDe ist nicht nur in Weiß erhältlich, sondern auch als trendige Dekorbeschichtung in sechs weiteren Farbtönen. Bild: tdx/JaDecor

Beitrag von auf 26. April 2010. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste