Weg mit dem Fett

Abgelegt unter: Beauty & Körperpflege |


Eppelsheim, Februar 2018. Fettpolster können sehr hartnäckig sein und halten häufig auch Diäten oder jeglicher, sportlicher Betätigung stand. Als typische Problemzonen gelten Bauch, Beine, Po und Hüfte, aber auch Oberarme und Kinn sind häufig von lästigen Fettdepots betroffen. Mit einer Fettabsaugung lässt sich unerwünschtem Speck wirksam und dauerhaft zu Leibe zu rücken. Allerdings stellt die sogenannte Liposuktion einen operativen Eingriff mit entsprechenden Risiken und Nebenwirkungen dar. Danach treten Schwellungen sowie Blutergüsse auf und Patienten müssen für mehrere Wochen eine spezielle Miederhose tragen. Außerdem handelt es sich um eine kostspielige Angelegenheit. Eine neuartige Methode erzielt jetzt völlig ohne operativen Eingriff sofortige und langanhaltende Ergebnisse.

Sanfte Laserstrahlen bringen Fettzellen zum Schmelzen
Das gemeinsam mit namhaften Ärzten und Wissenschaftlern in Großbritannien entwickelte und hergestellte i-lipo Gerät arbeitet mit der sogenannten Low-Level Laser Technologie. Dabei sendet der Dioden-Laser Strahlen mit niedriger Energie aus, die ein chemisches Signal in den Fettzellen erzeugen. Diese setzen bestimmte Umwandlungsprozesse in Gang, um sie schließlich zu minimieren. Kunden verspüren keine Schmerzen, sondern beschreiben das Gefühl während der Anwendung sogar als sehr angenehm. Pro Areal dauert die Behandlung nur circa zehn Minuten und erzielt bereits nach dem ersten Termin einen sofort sichtbaren Effekt. Direkt danach muss ein kurzes Ausdauertraining, beispielsweise Walking, Crosstrainer oder Laufband absolviert werden, um die freigesetzten Fettsäuren entsprechend abzubauen. Nach etwa acht bis zehn Sitzungen ist in der Regel der gewünschte Erfolg erreicht. Das Verfahren hat sich inzwischen bereits weltweit erfolgreich als Alternative zur klassischen Fettabsaugung etabliert. Verschiedene internationale Studien und Untersuchungen belegen, dass sich die Ergebnisse mit denen einer operativen Fettabsaugung vergleichen lassen. So kommt es bereits nach einer Behandlung zu einer deutlichen Verringerung der Fettschichttiefe. Neben der Fettreduktion und dem Bodyforming eignet sich i-lipo auch, um Cellulite zu behandeln. Zahlreiche renommierte Kliniken und Institute arbeiten bereits erfolgreich mit der innovativen Technologie, die schnelle Erfolge und direkt sichtbare Ergebnisse komplett ohne Skalpell, Schmerzen oder Nebenwirkungen erzielt. Kosten für die Behandlungen hängen von Art und Umfang der betroffenen Areale ab. Die Preise für eine Sitzung liegen bei circa 129 Euro.
Weitere Informationen unter http://i-lipo.de/ oder auf Facebook https://www.facebook.com/ilipogrmny/.

Beitrag von auf 5. Februar 2018. Abgelegt unter Beauty & Körperpflege. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste