Weinwerk ist neues Highlight an der Deutschen Weinstraße

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 

Das Weinwerk als Entree zur Deidesheimer Weinszene ist Vinothek und Eventlocation zugleich. Spitzbart + partners schuf ein vielseitiges Gebäude mit Ausblick auf das Rebenparadies.

Die Eröffnung des neuen Weinwerks im Sommer 2021 bereichert die Deutsche Weinszene um ein weiteres Highlight. Der Neubau ist ein Projekt des Weinguts Reinhardt. Mit seiner exponierten Lage in Ruppertsberg direkt an der Deutschen Weinstraße und seinem modernen, lässigen Ambiente soll das Weinwerk zur Belebung der traditionellen Weinkultur der Region beitragen und neue, zeitgemäße Akzente setzen.

Das Marken- sowie Architekturkonzept wurde von Spitzbart + partners entwickelt und umgesetzt. Das in Oberösterreich ansässige Unternehmen ist für Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Weinwirtschaft in Österreich und Deutschland tätig. „Das Weinwerk signalisiert den Aufbruch der Winzerfamilie Reinhardt in die Zukunft“, so Markus Spitzbart. „In dem Neubau wird die Marke gefeiert und eine Erlebniswelt rund um den Wein, Gastlichkeit und Lifestyle inszeniert.“

Architektur als Markenkommunikator

Als prägnanter, weithin sichtbarer Baukörper fügt sich das Weinwerk in die Rebenlandschaft als Entree in die Deidesheimer Weinszene ein. Das Gebäude ist erdverbunden und wächst aus dem Hang heraus. Im Innern begeistern die Offenheit und Transparenz, die zusammen mit dem Ausblick eine Verbindung zu den umliegenden Weinbergen herstellen.

Der untere Bereich ist der Showroom. Er ist dem Wein und der Marke gewidmet. An der großen Weinbar können die Weine verkostet werden, die sich in großen Regalwänden attraktiv präsentieren. Einblick in den begehbaren Lagerraum bietet die große Glasscheibe. Wer möchte, kann den Winzer ins Lager begleiten und seine Weinkartons selbst auswählen.

Der obere Bereich kann in Anlehnung an frühere Repräsentationsbauten als Belvedere bezeichnet werden. Er ist als kommunikativer Treffpunkt konzipiert mit Weinbar und großzügiger Fläche für Eigen- und Fremdveranstaltungen. Die kulinarische Begleitung erfolgt entweder aus der eigenen Weingarten-Küche oder durch professionelles Event-Catering. Aufgrund seiner hohen Flexibilität ermöglicht das Gebäude die Weiterentwicklung in jede nur gewünschte Richtung.

Durch Architektur und Einrichtung wurde eine Erlebniswelt geschaffen, die der besonderen Lage, der Region und der Familie gerecht wird. Das Fachwerk und die klassischen Holzverbindungen stellen eine Verbindung zum Handwerk des Weinbaus her. Das Motto des Weinguts Reinhardt – Wein im Sinne – findet sich als Grafik auf den Flaschen und im Interior Design.

„Moderne und Tradition, Authentizität und Ambition – all dies ist in der Architektur ablesbar und verleiht dem Gebäude Alleinstellungscharakter“, fasst Markus Spitzbart zusammen.

Pressekontakt:

Friedrich Spitzbart Ges.m.b.H.
Markus Spitzbart
+43 664 3084085
markus@spitzbart.at
www.spitzbart.at

Original-Content von: Friedrich Spitzbart Ges.m.b.H., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 28. Juni 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste