Welkom in Amsterdam

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |



 

Mit der Ankündigung des ersten Anantara in den Niederlanden setzt die asiatische Luxushotel-gruppe Anantara Hotels, Resorts & Spas ihren Europakurs konsequent fort. Nach einem Rebranding eröffnet das jetzige NH Collection Grand Hotel Krasnapolsky im Herbst 2021 als Anantara Grand Hotel Krasnapolsky Amsterdam wieder. Das im Herzen der niederländischen Hauptstadt unmittelbar am zentralen Platz Dam gelegene Fünf-Sterne-Hotel ist das dritte Anantara in Europa und nach Portugal und Spanien das erste Haus der Marke in Nordwest-europa. In den nächsten Monaten werden einige der insgesamt 402 Zimmer und Suiten sowie die Gartenanlage renoviert. Zudem ergänzen zum Ende des Jahres ein neues Anantara Spa und ein neues Fitnessstudio das Angebot. Ursprünglich als kleines Kaffeehaus des niederländischen Schneiders Adolph Wilhelm Krasnapolsky eröffnet, verfügt das ikonische Gebäude nicht nur über eine über 155 Jahre währende Historie, sondern auch über ideale Voraussetzungen für Geschäfts- sowie Ferienreisende gleichermaßen. Kulinarisch überzeugt das Anantara Grand Hotel Krasnapolsky vor allem mit dem Restaurant The White Room des mit drei Michelin Sternen ausgezeichneten Küchenchefs Jacob Jan Boerma. Im Grand Café Krasnapolsky genießen Gäste neben klassischen Gerichten den mitunter besten Blick auf den Dam und in der mehrfach prämierten Bar The Tailor ausgefallene Cocktailkreationen. Weitere Informationen finden sich unter www.anantara.com. Nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt erreichen Gäste die Einkaufspassagen der Innen¬stadt und bekannte Sightseeing-Highlights wie den Königspalast, das Anne-Frank-Haus und die weltberühmten Grachten. Geschäftsreisenden stehen Räumlichkeiten unterschiedlicher Größe von zehn bis zu 1.500 Quadratmetern für Meetings und Konferenzen zur Verfügung. Überaus beliebt für Events aller Art, besonders Hochzeiten, ist The Wintergarden. In dem Wintergarten aus dem 19. Jahrhundert mit Glasdach und einem markanten Boden in Schachbrettoptik speiste schon die Königsfamilie. „Wir freuen uns sehr, mit der Eröffnung des Anantara Grand Hotel Krasnapolsky Amsterdam die Expansion der Luxushotelgruppe Anantara in Europa weiter fortzusetzen. Nach seiner Renovierung wird das geschichtsträchtige Hotel das bisherige Portfolio perfekt ergänzen und markiert als erstes Haus in Nordwesteuropa einen wichtigen weiteren Meilenstein in der Entwicklung der Marke Anantara“, so Dillip Rajakarier, Group CEO Minor International. Die Immobilie wurde 2013 im Namen von Kunden vom global tätigen Vermögensverwalter AXA IM Alts, dem führenden Immobilienportfolio- und Assetmanager in Europa, akquiriert. Seitdem investiert AXA IM Alts kontinuierlich in das Hotel, die jetzige Investition in das Rebranding hebt das Haus in Sachen Luxus und Service auf ein neues Level. AXA IM Alts hat sich seit 2007 erfolgreich in der Hotelbranche etabliert und verwaltet heute für seine Kunden mehr als 12.600 Zimmer in 55 Hotels in insgesamt zwölf Ländern mit einem Gesamtvolumen von 3,3 Milliarden Euro (Quelle: AXA IM data, unaudited; Stand 31. März 2021). Im Jahresverlauf folgt die Wiedereröffnung zweier weiterer renommierter Häuser unter der Anantara-Flagge in Italien und Ungarn. Das Anantara Palazzo Naiadi Rome und das Anantara New York Palace Budapest erweitern im vierten Quartal 2021 das Portfolio, welches dann fünf Hotels in Europa umfasst.

Beitrag von auf 21. Mai 2021. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste