Weltbild geht innovative Wege mit neuem, digitalen Buchformat Lively Story

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Literatur |


Weltbild macht Bücher zum Erlebnis und bringt in Kooperation mit der Tapster Media GmbH ein komplett neues, digitales Buchformat auf den Markt: „Lively Story“.

„Lively Story“ steht für Bücher, die lebendig werden. Mitreißende Romane, lustige Jugend- und Bilderbücher erwachen plötzlich zum Leben – mit Audios, Videos, Bildern und spannenden Special Effects. Plötzlich vibriert das Handy, es ertönen Sounds und das Display wird Teil der Geschichte. Mit jedem Fingertipp auf dem Smartphone- oder Tablet-Bildschirm erleben Leser die Geschichte in einer innovativen Erzählform.

„Diese neue Art, Bücher erlebbar werden zu lassen, hat uns überzeugt. Deswegen bieten wir ab sofort die ?Lively Stories‘ in unserem Onlineshop an. Gerade vor Weihnachten eine spannende Idee, um junge Leser zu begeistern“, so Christian Sailer, CEO von Weltbild. Zum Start sind bereits namhafte Kinder- und Jugendbuch- sowie Belletristikverlage (Tulipan, Arena, Edel) plus Bestsellerautor*innen aus dem Selfpublishingbereich mit an Bord. Dazu gehören zum Beispiel Titel wie „Du spinnst wohl“ von Kai Pannen, „Schloss der Schatten“ von Jeanette Lagall oder „Eingeschneit“ von Birgit Kluger. Die Leser benötigen nach dem Kauf der „Lively Story“ die „Lively Story“-Lese-App, die kostenfrei im iOS-Store oder bei GooglePlay heruntergeladen werden kann und in der das Buch dann zum Leben erwacht. Beim Herunterladen der „Lively Story“-Lese-App stehen die Märchen „Rapunzel“ und „Rumpelstilzchen“ bereits kostenfrei als Lively Story zur Verfügung.

„Wir freuen uns, mit Weltbild einen starken Handelspartner von Beginn an Bord zu haben, der die nächste Stufe der Storytelling Evolution mit uns geht“, freut sich Jasmin Wollesen, Gründerin der Tapster Media GmbH. Die Unternehmerin hat sich mit ihren Startups auf neue digitale Formate für die Publishingbranche spezialisiert. Tapster Media entwickelt aus Buchstoffen eine „Lively Story“ mit einer Vielzahl von lebendigen Effekten. Fast jede Geschichte kann so eine „Lively Story“ werden. Jasmin Wollesen: „Wir haben viel Feedback aus der gesamten Buchbranche eingesammelt und mit Weltbild und den ersten Verlagen und Autoren sehr starke Partner an unserer Seite.“ Die von der Tapster Media kreierte Software ist einfach und ohne Programmierkenntnisse zu bedienen, sodass Verlage und Autoren sie auch selbst nutzen können.

„Wir begleiten die Entstehung der ‚Lively Story‘-Plattform schon einige Zeit und freuen uns, dass wir sowohl die Sicht der Leser*innen als auch unsere Erfahrungen im Buchmarkt mit einbringen können“, so Tobias Winstel, Geschäftsleiter Medien Weltbild. „Die Möglichkeiten für Verlage und Autoren sind sehr vielfältig und die neue Form erweitert sicher den Kreis der Buchleser. Es macht einfach Spaß, gute Geschichten auf diese innovative Art zu erleben.“

Die ersten Bücher in der Rubrik „Lively Stories“ gibt es ab sofort für sechs Monate exklusiv im Weltbild Onlineshop unter https://weltbild.de/ebooks/livelystories

Presseinformation online: www.weltbild.com/weltbild-geht-innovative-wege-mit-ganz-neuem-digitalen-buchformat-lively-story/

Weitere Informationen: https://www.weltbild.de/magazin/unterhaltung/buecher-lesen-und-erleben-mit-special-effects_S1QtJYfjD/

Beitrag von auf 7. Dezember 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste