Wird CBD-Öl bei Schlaflosigkeit helfen?

Abgelegt unter: Gesundheit |


Haben Sie sich jemals gefragt, ob CBD-Öl bei Schlaflosigkeit helfen kann? Wir decken alles ab, was Sie über Schlaflosigkeit, Schlafunterstützung und CBD wissen müssen.

Schlafprobleme plagen jeden Tag Tausende von Menschen. Das moderne Leben zermürbt uns, Stress hält uns nachts auf, und manchmal brauchen wir einfach nur eine gute Nachtruhe.

Um mehr über CBD und E-Commerce zu verstehen und wie einfach Sie die besten CBD-Öle online kaufen können, klicken Sie hier.

Aber die Frage des Tages ist, wird CBD bei Schlaflosigkeit helfen?

Schlaflosigkeit ist als Zustand anhaltender Ruhelosigkeit oder als Mangel an Schlaffähigkeit bekannt.

Schlaflosigkeit betrifft derzeit mehr als zehn Prozent der US-Bevölkerung und bereits über 30% der Menschen behaupten, Probleme beim Schlafen im Allgemeinen zu haben.

Was ist die Quintessenz hinsichtlich CBD und dessen Wirkung bei Schlaflosigkeit? Bevor wir die Produkte näher betrachten, werfen wir einen tieferen Blick auf die Ursachen von Schlaflosigkeit.

CBD-Öl Online kaufen & die Wahl des richtigen Produkts

Einige der besten Unternehmen der Online-CBD-Websites wie Justbob.de sind auf die Bereitstellung von Produkten, die echte Lösungen bieten, spezialisiert. Sie haben eine ganze Sammlung von Premium-CBD-Ölen und Sie können CBD-Blumen online kaufen, um die beste Qualität an CBD-Cannabis zu erhalten.

  • Blaue Licht

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was Ihr Telefon oder Fernseher mit Ihren Schlafgewohnheiten macht? LED-Leuchten und Geräte wie Fernseher, Telefone und Tablets strahlen eine besondere Art von Licht aus, das „Blaue Licht“ genannt wird. Diese Art von Licht ist ähnlich wie Sonnenlicht in den Mittagsstunden. Wenn blaues Licht Ihre Augen trifft, signalisiert es dem Gehirn Melatonin zu unterdrücken, das Hormon, das mit Schlaf und zirkadianen Rhythmen verbunden ist. Studien zufolge kann das blaue Licht in der Nacht eine Unterdrückung von Melatonin von eins bis zu drei Stunden verursachen. Dies kann das Einschlafen erschweren.

  • Chronischer Stress

Es braucht kein Genie, um zu wissen, dass das moderne Leben stressig ist. Unsere Jobs, Verantwortlichkeiten, Freunde und Familien können auch Stress verursachen. Bewegung, Meditieren, Ruhezeiten sowie eine gesunde Ernährung sind wichtig, wenn es darum geht Stress in Schach zu halten.

  • Der Mangel an Routine

Ja, Ihre Routine spielt eine große Rolle in Ihren Schlafmustern. Und genau wie eine normale Routine, empfehlen wir die Einnahme von CBD für Schlaflosigkeit zur gleichen Tageszeit. Das bedeutet ein paar Stunden vor dem Schlafengehen, mit einer fettreichen Mahlzeit oder einem Snack wie einem Löffel Nussbutter.

  • Übermäßiger Koffein- und Alkoholkonsum

Ihre morgendliche Tasse Kaffee kann Ihnen helfen aufzuwachen und den Tag zu beginnen. Achten Sie jedoch darauf Ihre Koffeinaufnahme bis 14.00 Uhr zu belassen. Da Koffein eine Lebensdauer von sechs Stunden hat, wäre es am besten, mindestens sechs bis zehn Stunden vor dem Schlafengehen ohne Kaffee auszuhalten.

Während oft geglaubt wird, dass Alkohol beim Einschlafen hilft, der täuscht sich.  Langfristig behindert Alkohol den Schlaf jedoch.

Hilft CBD bei Schlaflosigkeit? Ja, das kann es. Jedoch sollte die Schaffung einer soliden Schlafroutine und einer tägliche Pflege nicht vergessen werden.

Wird CBD bei Schlaflosigkeit helfen?

Die Wahl des richtigen CBD-Produkts ist entscheidend, um die Schlaflosigkeit zu bekämpfen. Nicht jedes CBD ist gleich. Die Extraktionsmethoden und Cannabinoid-Formulierungen rufen die wesentlichsten Unterschiede hervor.

Jedes Vollspektrum-CBD-Produkt kann bei Schlaflosigkeit helfen, indem das Nervensystem und allgemeine Schlafgesundheit unterstützt werden.

Cannabinol ist ein weiteres großes Cannabinoid in Hanf. In Kombination mit CBD kann CBN die stärkste Form der Unterstützung für Schlaflosigkeit bieten.

Denken Sie daran, die Forschung rollt ständig aus und die Faustregel ist, dass jeder Körper anders ist. Ein Produkt zu finden, das am besten für Ihren Körper funktioniert, ist bis zu einem gewissen Grad eine Frage von Versuch und Irrtum.

Was verursacht Schlaflosigkeit?

Wie die meisten von Ihnen wissen, ist die direkte Ursache von Schlaflosigkeit unbekannt. Allerdings gibt es hier ein paar Ursachen unserer modernen Welt, die uns nachts wach halten lassen.

Beitrag von auf 20. November 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Antworten geschlossen, Trackback ist möglich.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste