Yichun möchte Entwicklung der Tourismusbranche in Jiangxi fördern

Abgelegt unter: Freizeit,Gesundheit |


Die 2019 Jiangxi Tourism Industry
Development Conference 2019 wurde am 5. Juni in Yichun City in
Ostchinas Provinz Jiangxi eröffnet.

Die jährliche Veranstaltung ist eine wichtige Plattform für die
touristische Zusammenarbeit in der Provinz Jiangxi. Yichun, eine der
malerischsten Städte der Provinz, wurde aufgrund ihrer reichen
touristischen Ressourcen in diesem Jahr als Gastgeberstadt
ausgewählt.

Yichuns reiche touristischen Ressourcen

Zu der im nordwestlichen Teil der Provinz gelegenen Stadt Yichun
gehören zehn Landkreise und drei Sonderbezirke mit einer Gesamtfläche
von ca. 18.700 Quadratkilometern. Diese Landschaft wird immer wieder
in der Poesie der Tang-Dynastie, einem großen Schatz der chinesischen
Literatur, gelobt.

Dank einer Geschichte von mehr als 2.200 Jahren kann Yichun 4.503
historische und kulturelle Stätten aufweisen. Das antike Grab der
östlichen Zhou-Dynastie in Jing’an County wurde 2017 als eine der Top
10 archäologischen Entdeckungen Chinas auserwählt, und das
Wucheng-Kulturdenkmal in Zhangshu County hat die langjährige
Schlussfolgerung widerlegt, dass „die Yin-Shang-Kultur vor 3.800
Jahren in der Gegend südlich des Yantze-Flusses nicht existierte“.
Darüber hinaus verfügt die Stadt über eine Reihe „roter“
Tourismus-Highlights, darunter dem des „Autumn Harvest Uprising“
(Herbsternteaufstand).

Neben der Moon- und Zen-Kultur hat die Kultur der traditionellen
chinesischen Medizin in dieser malerischen Stadt mit ihren
charakteristischen Merkmalen und dem reichen kulturellen Erbe Wurzeln
geschlagen. Yichun, bekannt als die „City of the Moon“, hat 12
aufeinanderfolgende „Moon Culture Tourism“-Festivals abgehalten.
Darüber hinaus gibt es zwei berühmte zenbuddhistische Tempel, den
Baofeng-Tempel und den Baizhang-Temple, und drei Zweige des
Zen-Buddhismus, deren Einfluss sich auf Japan, die Republik Korea,
die Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea), Vietnam und andere
Länder erstreckt hat. Was die traditionelle chinesische Medizin
angeht, so gilt Zhangshu County seit 1.800 Jahren als „Zentrum der
traditionellen chinesischen Medizin“.

Als eine der ersten „gesunden“ Städte Chinas verfügt Yichun über
drei nationale ökologische Landkreise sowie 28 nationale und
provinzielle Waldparks und Naturschutzgebiete. Der nationale
touristische 5A-Level-Aussichtspunkt Mingyue Montain in Yichun City
hat einen negativen Sauerstoffionengehalt von mehr als 70.000 pro
Kubikzentimetern, was dem 70fachen des internationalen Standards
entspricht.

Eine selenreiche heiße Qualle macht das Wentang Township der Stadt
zu einem berühmten Urlaubs- und Ruhestandsort. Die Temperatur des
krankheitsverhindernden Wassers ist mit 68°C-72°C stets
gleichbleibend. Zu den hochwertigen Thermalquellen in Yichun City
gehören unter anderem die Tangli-Thermalquelle in Tonggu County und
die Jiuling-Wald-Thermalquelle in Jing’an County.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/898180/Yichun_1.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/898181/Yichun_2.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/898182/Yichun_3.jpg

Pressekontakt:
Silvia
+86-15117925061

Original-Content von: Publicity Department of Yichun Government, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 5. Juni 2019. Abgelegt unter Freizeit, Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste