Zahnschmerzen im Urlaub: proDente Sprachführer hilft weiter

Abgelegt unter: Gesundheit |


?Das Faltblatt soll Urlaubern helfen, sich im Fall der Fälle beim Zahnarzt im Reiseland verständigen zu können?, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. ?Der Sprachführer enthält Formulierungen zu akuten Zahnbeschwerden und Vorerkrankungen in verschiedenen Sprachen gängiger Urlaubsländer.? So beinhaltet das kleine Wörterbuch Übersetzungen in Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch und Türkisch.

Weitere proDente-Tipps für einen unbeschwerten Urlaub

– Vor Reisebeginn zur Kontrolluntersuchung zum Zahnarzt.

– Notieren Sie sich die Telefonnummer Ihres Zahnarztes.

– Reisekrankenversicherung abschließen.

– Auslands-Notruf-Telefonnummer der Krankenkasse erfragen oder Kontaktadressen für den Notfall vor Ort notieren.

– Reiseapotheke mitnehmen.

– Zahnbürste, Zahncreme, Zahnzwischenraumbürsten oder Zahnseide ? ggfs. Mundwasser ? einpacken.

– Prothesen, Spangen und Reinigungsmittel nicht vergessen.

Kostenfrei bestellen

Patienten können das Informationsmaterial bei proDente unter der Telefonnummer 01805-55 22 55 oder auf www.prodente.de unter dem Menüpunkt ?Service ? Broschüren für Patienten? beziehen.

Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe erhalten je 100 Exemplare des Informationsmaterials kostenfrei auf den Fachbesucherseiten unter www.prodente.de oder über die Bestellhotline 01805-55 22 55.

Beitrag von auf 21. Mai 2019. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste