10 Jahre Museum Kunst der Westküste / (MKdW): Meisterwerke von der Romantik bis zur Moderne (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Der kleine Ort Alkersum auf der Insel Föhr darf sich eines
weltweit einzigartigen Kunstjuwels rühmen. Vor genau zehn Jahren
eröffnete hier das von Prof. Dr. h.c. mult. Frederik Paulsen
gestiftete Museum Kunst der Westküste (MKdW) mit einem
unverwechselbaren musealen Konzept: Die hochkarätige Sammlung mit
über 800 Kunstwerken zum Thema “Meer und Küste” sowie bis dato 75
thematisch spannende Wechselausstellungen verzaubern Besucher aus
aller Welt. Seit der Eröffnung am 31. Juli 2009 verzeichnet das
Museum konstant hohe Besucherzahlen von bis zu 42.000 Gästen jährlich
und leistet damit auch einen entscheidenden Beitrag zur
kulturtouristischen Entwicklung des Landes Schleswig-Holstein. Zum
Jubiläum wurden zwei herausragende Ausstellungen kuratiert: “10 Jahre
MKdW – Meisterwerke” (1. August 2019 bis 12. Januar 2020) sowie “10
Jahre MKdW – Contemporary” (16. Juli 2019 bis 12. Januar 2020).

Die einzigartige Stammsammlung des MKdW umfasst – nach anfänglich
450 Arbeiten – heute mehr als 800 Gemälde und Grafiken aus der Zeit
von 1830 bis 1930. Sie alle changieren rund um das Thema “Meer und
Küste” entlang der Nordsee-Anrainerstaaten Norwegen, Dänemark,
Deutschland und Niederlande. Es zählen Werke berühmter Maler wie
Edvard Munch, Piet Mondrian, Max Liebermann, Peder Severin Krøyer und
Emil Nolde dazu – sowie außergewöhnliche Werke zeitgenössischer
Künstler wie Jochen Hein, Mila Teshaieva, Denis Rouvre, Thomas Wrede
oder Anja Jensen. Zudem präsentiert das MKdW jährlich bis zu acht
erstklassige Wechselausstellungen.

Zu seinem zehnjährigen Bestehen zeigt das MKdW zwei
Jubiläumsschauen. Die Ausstellung “10 Jahre MKdW – Meisterwerke”
steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter
Steinmeier. Sie korrespondiert zu der Ausstellung zeitgenössischer
Kunst “10 Jahre MKdW – Contemporary” und umfasst 100 bedeutsame
Kunstwerke aus der Stammsammlung des MKdW, bereichert um rund 50
herausragende Exponate aus bedeutenden nationalen und internationalen
Museen und Privatsammlungen. Viele der eigens angereisten Exponate
werden das erste Mal in Deutschland zu sehen sein. Unter dem Titel
“10 Jahre MKdW – Contemporary” versammeln sich vier spannende
fotografische Positionen aus jenen Ländern der Westküste, denen sich
das MKdW programmatisch verschrieben hat.

Die beiden Jubiläumsausstellungen “10 Jahre MKdW – Meisterwerke”
(ab 1. August) und “10 Jahre MKdW – Contemporary” (ab 16. Juli)
werden bis 12. Januar 2020 zu folgenden Zeiten zu sehen sein:

Bis 31. Oktober 2019: Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr; Montag
geschlossen.

1. November bis 22. Dezember 2019: Dienstag bis Sonntag 12-17 Uhr;
Montag geschlossen.

27. Dezember 2019 bis 12. Januar 2020: 10-17 Uhr.
Schließzeiten: 24. bis 26. Dezember 2019, 6. Januar 2020.
Sonderöffnungszeiten: 30./31. Dezember 2019, 1. Januar 2020 – jeweils
von 10 bis 17 Uhr.

www.mkdw.de

Pressekontakt:
Museum Kunst der Westküste; Hauptstraße 1 | 25938 Alkersum / Föhr
Dr. Christiane Morsbach | Telefon + 49 (0) 4681 7474 015 |
E-Mail: cm@mkdw.de | www.mkdw.de

Schuster Public Relations & Media Consulting GmbH | Schleißheimer
Straße 12 | 85221 Dachau Telefon +49 (0) 8131 66 996 80 |
Fax +49 (0) 8131 66 996 88 | E-Mail: info@schuster-pr.de |
www.schuster-pr.de

Original-Content von: Museum Kunst der Westküste, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 30. Juli 2019. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste